Baby

Wie pflegen Sie Ihre Brüste während einer Diät?

Wie pflegen Sie Ihre Brüste während einer Diät?


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Viel Essen ist immer noch ein Problem mit dem Fast jede Frau hat Probleme, nachdem sie ein Baby bekommen hat.

Aufgrund der schnellen Entlassung aus dem Krankenhaus, junge Mütter Sie müssen sich mit Überfüllung auseinandersetzen. Viele von ihnen wissen nicht genau, wie sie die mit dieser Erkrankung verbundenen Beschwerden lindern können, und die Vielzahl der Ratschläge (die sich häufig gegenseitig ausschließen) führt dazu Grundfehler in der Brustpflege während eines Schlaganfalls. In Krisenzeiten ist daran zu erinnern, dass die Nahrungsmittelflut Pater Dr. der richtige Verlauf der Laktation und ein gutes Zeichen für die Zukunft.

Ein Essenssturm - wann tritt er auf?

Es gibt viel zu essen physiologische Brustüberfüllung 2-4 Tage nach Lieferung (30-40 Stunden nach der Geburt des Kindes). Es kommt auch vor, dass der Beginn des Auftretens später eintritt: 5 oder sogar 6 Tage nach der Lieferung.

Brustüberlauf ist mit assoziiert die Freisetzung von Hormonen, die für den Beginn der Laktogenese II verantwortlich sindoder die Reifung von Laktozyten, die von nun an Milch produziert, die mehr und mehr Bestandteile der reifen Milch enthält.

Erhöhtes Stillen ist auch verbunden mit Größerer Blut- und Lymphfluss zur Drüse, was zu Spannung und Überlauf führt. Dieses Phänomen ist physiologisch, d. H. Völlig natürlich.

Wann endet der Zusammenbruch?

Die schwierigsten Momente sind Die ersten 2-3 Tage nach Beginn. Die Stabilisierung der Laktation erfolgt nach ca. 2 Wochen, manchmal können die Symptome des Milchflusses für mehrere Wochen auftreten. Das mit dem Ausbruch einhergehende Unbehagen ist jedoch schwerwiegend, und die Vernachlässigung der Brustdrüse kann zu diesem Zeitpunkt zu vielen Komplikationen führen.

Wie sehen Brüste in Milchprodukten aus?

Brustüberfüllung ist deutlich sichtbar: Die Brustdrüse ist schwer, sehr voll, junge Mütter fühlen sich fast immer unwohl in der Brust, oft ist ein spontaner Nahrungsfluss zu sehen.

In der Regel kommt es zu einer Masse von Lebensmitteln am Tag 2-4 und gilt für beide Brüste. Wenn Sie andere Symptome wie Schmerzen in der Brust, Rötung, erhöhte Körpertemperatur oder stehendes Essen bemerken, sollten Sie einen Spezialisten konsultieren. Diese Merkmale zeigen keinen physiologischen Zustand an und erfordern eine Behandlung.

Milchsturm: was tun?

Der Kollaps ist ein physiologischer Zustand, daher ist keine Behandlung erforderlich. Es lohnt sich jedoch, die Regeln für den Umgang mit Milch zu kennen, um die Symptome zu minimieren und Komplikationen zu vermeiden.

Die wichtigste Regel in der Milchhöhle ist Keine Milchabgabe (von Hand oder mit einer Milchpumpe). In zwei Situationen kann eine kleine Menge Futter aus der Brust fallen: Wenn die Brust angespannt ist, so dass das Neugeborene Schwierigkeiten hat, sie zu greifen, drücken wir etwas Milch aus, um die Spannung der Brustwarze zu verringern, oder zwischen dem Füttern, wenn das Kind nicht saugen möchte.

Im zweiten Fall lohnt es sich, sich an das Füttern zu erinnern zeichne nur zu einem Gefühl der Erleichterungund erst wenn die brust ganz leer ist! Ein vollständiges Ausdrücken des Lebensmittels kann zu einer übermäßigen Produktion führen.

Denken wir daran, dass die Zeit der Milchkrise ist Stabilisierungszeit während der Stillzeit. Es ist der Körper der Mutter, der lernt, wie viel Milch sie von einem Kind produzieren muss. Indem wir große Mengen an Nahrungsmitteln aufnehmen, versorgen wir unseren Körper mit falschen Informationen über die Notwendigkeit, noch mehr davon zu produzieren.

Empfehlenswert sind Möglichkeiten, mit viel Essen umzugehen Wraps.

Auf der nächsten Seite lesen Sie: Wie man Kompressen auf der Brust vorbereitet.