Schwangerschaft / Geburt

Kopfschmerzen in der Schwangerschaft - wie man ohne Pillen zurechtkommt?

Kopfschmerzen in der Schwangerschaft - wie man ohne Pillen zurechtkommt?


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Anstatt einen anderen Geisteszustand zu genießen, Pläne zu schmieden, wie es sein wird, wenn ein Baby geboren wird, konzentrieren sich Ihre Gedanken darauf, einen Weg für schwangere Kopfschmerzen zu finden, der für Sie und das Baby sicher ist?

Leider ist dies eine Art Ironie des Schicksals. Anstatt sich erfüllt zu fühlen, haben zukünftige Mütter häufig mit Migräne zu kämpfen. Und dies ist, wenn die Einnahme vieler Medikamente nicht ratsam ist.

Warum treten während der Schwangerschaft Kopfschmerzen auf?

Kopfschmerzen in der Schwangerschaft sind in der Regel eine Folge hormoneller Veränderungen, die sich auch auf die Beschwerden der Nasennebenhöhlen auswirken. Kopfschmerzen können wirklich signalisieren Müdigkeit, körperlicher oder emotionaler Stress, Anspannung und sogar Hunger oder Durst.

Es lohnt sich, die Ursache des Problems zu finden und statt magischer Tabletten zu wählen natürliche Methoden zur Schmerzbekämpfung.

Ein Weg, um Stress abzubauen

Die Schwangerschaft ist eine Zeit großer Veränderungen. Kein Wunder, dass sich die werdende Mutter Sorgen machen könnte. Sie sollte jedoch für sich und ihr Baby einen wirksamen Weg finden, um Stress zu bekämpfen: Es kann Gehen, Yoga, Meditation, Lesen von Büchern, lange Gespräche mit einem Partner oder Freund sein.

Sie können auch versuchen, sich in einem schattigen Raum mit erhobenen Beinen häufig auszuruhen, um sich schneller zu regenerieren.

Lesen Sie, wie Sie mit Stress während der Schwangerschaft umgehen können.

Regelmäßige Mahlzeiten

Kopfschmerzen können verursacht werden niedriger Blutzucker. Aus diesem Grund wird nicht empfohlen, den Magen leer zu lassen. Darüber hinaus ist bekannt, dass schwangere Mütter während der Schwangerschaft in der Regel häufiger Nahrung benötigen.

Es ist am besten, immer gesunde Snacks dabei zu haben. Müsliriegel, getrocknetes Obst und Gemüse sind perfekt. Trinken Sie auch Wasser in kleinen Schlucken, um Austrocknung zu vermeiden.

Ruhe

In der Schwangerschaft sollte sich jede Frau auf besondere Weise um sich selbst kümmern. Sie muss damit rechnen, dass Müdigkeit sie vor allem im ersten und dritten Trimester und, wenn sie bereits ein Kind hat, während der gesamten Schwangerschaft begleitet. Mangelnde Regeneration kann das Problem der Kopfschmerzen nur verschlimmern.


Video: Bluthochdruck, Skoliose, Kopfschmerzen Folge 8. Die Bewegungs-Docs. NDR (Kann 2022).