Übergeordnete Videobibliothek

"Allergien überwinden"

"Allergien überwinden"


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Ist Ihr Kind allergisch? Vielleicht haben Sie gerade herausgefunden, dass Sie bestimmte Lebensmittel nicht vertragen? Dann sollte Sie diese Position interessieren. Man kann sagen, dass dies eine Art Bibel für alle ist, die eine Eliminierungsdiät einführen müssen: Milchprodukte, glutenfrei oder rotierend (wenn Sie gegen viele Lebensmittel allergisch sind).

Überwinde deine Allergie

Der größte Vorteil dieser Publikation ist umfangreiches Wissen: Präsentiert in einer einfachen, lesbaren, verständlichen Form. Auf den Seiten des Buches finden wir die Antwort auf die Frage, wie sich die Kuhmilchallergie manifestiert, wie Gluten schadet oder ob die Allergie besteht, welche Fehler nach der Diagnose einer Nahrungsmittelunverträglichkeit zu vermeiden sind, wie die vom Körper gesendeten Signale zu lesen sind. Der Autor - Ernährungsberater - stellt sechs, nicht ganz einfache Schritte vor, um Allergien zu überwinden.

Der erste Eindruck nach dem Lesen der Empfehlungen kann zu Schock, Verlegenheit und Fluchtwillen führen. Das Umdenken bei Bożena Kropka bringt jedoch andere Gedanken mit sich: schüchtern: es macht Sinn ...

Mach dich bereit für das Baby

Das Buch enthält zahlreiche Vorschläge und Rezepte, um sich auf die Ankunft eines Kindes vorzubereiten. Es werden Zweifel ausgeräumt, ob eine Diät während der Schwangerschaft das Allergierisiko bei Kleinkindern senkt. Der Autor gibt auch Tipps, wie Sie Ihr Menü so zusammenstellen, dass nichts Wichtiges verloren geht, wenn Sie versuchen, ein Baby zu bekommen.

Rezepte

Das Buch ist eine reichhaltige Quelle kulinarischer Inspirationen, die für die Ernährung einer gesunden und allergischen Person verwendet werden können. Ich habe mehrere Rezepte getestet, um dieses Buch objektiver bewerten zu können. Und ich gebe zu, ich habe gemischte Gefühle.

Einerseits sind die hier vorgestellten Rezepte schnell und einfach, was ihr großes Plus ist. Andererseits scheinen viele von ihnen unterentwickelt zu sein.

Der Autor teilt Tricks für die Zubereitung vieler Gerichte: angefangen beim Frühstück über Abendessen und Snacks bis hin zum Abendessen. Viele von ihnen sind milde ausgedrückt: langweilig ... und schwer zu akzeptieren, insbesondere von Erwachsenen und Einjährigen (es ist für ein Kind einfacher, nur neue Geschmacksrichtungen zu erlernen).

Leider habe ich auch ein Rezept gefunden, das einfach versagt (z. B. Apfelkuchen - der Boden des Breis während der Verkostung ähnelt Sand ...). Neben nicht ganz guten Rezepten gibt es auch sehr interessante Rezepte: für Buchweizenpastetchen, Garnibutter, Linsensuppe, gesunde Pommes, Sonnenblumenbutter. Alles kann schnell und einfach zubereitet werden. Und wegen dieser Rezepte schätze ich das Buch sehr.

Referenzen

Leider fehlen in der Veröffentlichung Fußnoten, um das Wissen zu einem bestimmten Thema zu erweitern. Am Ende des Leitfadens befindet sich eine Bibliographie, die jedoch nicht ausreicht, um Zweifel zu wecken, beispielsweise wenn der Autor schreibt, dass bei Kindern unter 3 Jahren keine Blutuntersuchungen auf Zöliakie durchgeführt werden (und diese werden meines Wissens durchgeführt) , vom Arzt eines Freundes). Es könnte viele Beispiele geben ...

Generell empfehle ich ...

Vielen Dank an den Familienverlag für das Teilen eines Rezensionsexemplars des Buches