Nachrichten

Prügeln funktioniert nicht, aber der durchschnittliche Vierjährige wird 936 Mal im Jahr geschlagen

Prügeln funktioniert nicht, aber der durchschnittliche Vierjährige wird 936 Mal im Jahr geschlagen


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

"> Neue Forschungen, die im" Journal of Family Psychology "veröffentlicht wurden, weisen darauf hin Eltern schlagen Kinder öfter, als sie zugeben. Sie beweisen auch, dass diese Form der Bestrafung unwirksam ist.

Die Studie analysierte Tonaufnahmen in ausgewählten Häusern in Echtzeit. "> Den Eltern wurden Richtlinien gegeben: Wenn Sie müssen, schlagen Sie als letztes Mittel, nur für schwerwiegendes Fehlverhalten und nur als letztes Mittel.

Leben Dreiunddreißig Familien wurden für vier bis sechs Abendstunden registriert. 90% der Fälle, in denen ein Elternteil eine körperliche Bestrafung verhängt hat, wurden direkt durch "Inkompatibilität" verursacht, wie z Weigerung, Finger zu lutschen, falsches Essen, ohne Erlaubnis das Haus zu verlassen. "> In 49 Prozent der Fälle war der Elternteil sichtlich sauer und genervt, bevor er Prügel bekam.

"Aufzeichnungen zeigen, dass die meisten Eltern geantwortet haben impulsiv und emotionalDie Einführung von Disziplin war nicht ihr Hauptziel ", bemerkt der leitende Studienautor George Holden, Professor für Psychologie an der Southern Methodist University." Beobachtete Eltern versuchten, das Kind 30 Sekunden lang ohne Disziplin zu disziplinieren und bestraften sie dann. "

"Der aufgenommene Ton zeigte uns, dass die Eltern die Kinder mit geschlagen haben banalste ursachen, während sie soziale Konventionen brechen ", fügt Holden hinzu. "Außerdem körperliche Bestrafung wurde nicht als letztes Mittel eingesetzt. Im Durchschnitt haben die Eltern nur eine halbe Minute nach Beginn des Konflikts Gewalt angewendet. "

Die Aufzeichnungen zeigten auch, dass die Kinder innerhalb von 10 Minuten nach der Prügelstrafe bei 30 der 41 registrierten Vorfälle wieder Fehlverhalten begangen hatten.

Am alarmierendsten ist jedoch Diskrepanz zwischen der Anzahl der von den Eltern in früheren Studien gemeldeten Vorfälle mit körperlicher Bestrafung und der Anzahl der Kinder Sie wurden tatsächlich geschlagen in von Holden durchgeführten Forschungen. Nach Meinung der Eltern wird ein typischer Zweijähriger "nur" 18 Mal im Jahr geschlagen.

In der Holden-Studie "betrug die durchschnittliche Anzahl von Vorfällen mit Gewalt in Echtzeit 18-mal pro Woche", was die durchschnittliche Anzahl von "Prügelstrafen" pro Jahr ergibt: 936.

Quelle: hier.