Schwangerschaft / Geburt

Fehlgeburt - ein Thema, das nicht da ist?

Fehlgeburt - ein Thema, das nicht da ist?


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

"Was werden wir damit machen?" - Krankenschwester im Kreißsaal.

"Warum wollen sie sich mehrere Wochen verstecken ... hmmm ... Trümmer ... Ist das normal?" - Freunde eines Paares, das ein Kind verloren hat.

"Du weinst nicht, es wird noch einen geben, Kopf hoch." - flüstert der Arzt der Frau zu, die ihr Kind verloren hat. Wenn es nicht funktioniert und das Schluchzen lauter wird - "Bitte beruhige dich. Keine Hysterie. Sie sind hier nicht allein. "- deutete auf das Bett neben ihm, auf dem eine Frau mit einem Neugeborenen lebt.

Polnische Realität. Der Alltag vieler Krankenhäuser. Schock. Ungläubigkeit. Mißverständnis. Keine Delikatesse. Underestimation. Verschweigen. Verlustgefühl und völliges Missverständnis ... Dies sind die Probleme, mit denen Eltern konfrontiert sind, wenn sie Kinder verlieren.

Nach verschiedenen Statistiken verlieren in Polen täglich rund 100 Familien ihre Kinder. Leider ist es schwierig, diese Daten eindeutig zu überprüfen, da in Polen niemand zuverlässige Aussagen macht und viele Schwangerschaften so schnell enden, dass zukünftige Mütter von ihrer Tragödie nichts wissen, ihr persönlicher Beruf es nicht einmal einem Arzt mitteilt.

Fehlgeburt ... Ich mag dieses Wort nicht

Die meisten Frauen, die abbrechen, mögen das Wort nicht. "Fehlgeburt" ist so unpersönlich. Sie glauben lieber, dass ihre Engel nur ihr Geburtsdatum geändert haben, als dass sie gestorben und gegangen sind.

Der Schmerz und das Gefühl des Verlustes sind zu groß. Vor allem, wenn andere versuchen, Sie davon zu überzeugen, dass nichts passiert ist. Und doch ist "etwas" passiert. Du hast ein Kind verloren. Es ist egal, wie klein es war ... Es existierte. Und selbst der soziale Druck, ihn zu vergessen, wird das nicht ändern.


Video: Das passiert bei einer Fehlgeburt (Kann 2022).