Produkte

"Rubber" -Armbänder waren in diesem Jahr in den Ferien

"Rubber" -Armbänder waren in diesem Jahr in den Ferien


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

In diesem Sommer trugen alle Regenbogen-Gummiarmbänder, unabhängig von Alter oder Geschlecht!


Loom Bands (Hersteller von Stnux), die zur Herstellung eines Armbands benötigt werden, sind unter anderem bei Empik und Smyk erhältlich. Je nach gewähltem Set kann es neben Gummibändern auch eine Häkelnadel, Webstühle in verschiedenen Größen, Clips zum Befestigen und Anhänger für Armbänder enthalten. In größeren Sets finden Sie auch die Anweisungen, um ein Armband zu machen. Um das einfachste Armband herzustellen, brauchen wir weder eine Häkelarbeit noch einen Webstuhl - nur unsere eigenen Finger. Wenn Sie sich jedoch an die Praxis gewöhnt haben, können Sie es mit härteren Geweben versuchen - viele Anleitungen finden Sie problemlos im Internet.
Das Produkt ist für Kinder über 6 Jahre bestimmt (laut einem anderen Hersteller - 4 Jahre alt)


Ein Set mit 200 Radiergummis kostet ca. 8 PLN.
Die Mode für Gummiarmbänder im Jahr 2013 eroberte Amerika und erreichte uns in diesem Jahr.

In jüngster Zeit wurde jedoch in den Medien berichtet, dass Gummiarmbänder gefährlich sind, Allergien auslösen und sogar die Ursache für Unfruchtbarkeit sein sollen. Glücklicherweise gilt dies für Fälschungen. Es wird erwartet, dass billigere Produkte bis zu 50 Prozent schädliches Phthalat enthalten (akzeptabler Standard ist 0,1).

Es ist schädlich, nur gefälschte Gummibänder zu tragen. Das Original kann nach Belieben genossen werden.

Achtung! Die auf dem polnischen Markt erhältlichen sogenannten Webbänder zur Herstellung von Armbändern enthalten keine schädlichen Substanzen. Das Produkt wurde vom Amt für Wettbewerb und Verbraucherschutz geprüft. In einem Speziallabor in Łódź wurden sie im September 2014 auf das Vorhandensein von Phthalaten untersucht. Nach dem Testen stellte sich heraus, dass die auf dem polnischen Markt erhältlichen Gummibänder, die zum Weben von Armbändern vorbereitet sind, sicher sind. Bei Fälschungen, die von Zollbeamten an der Grenze festgehalten wurden, wurden Unregelmäßigkeiten festgestellt.

Unsere Gesamtbewertung:



Bemerkungen:

  1. Wadley

    Ich hoffe, dass alles in Ordnung ist

  2. Fitzwater

    Problem ist, eine schnelle Antwort :)

  3. Parrish

    Und ich habe mich dem gestellt. Wir können zu diesem Thema kommunizieren. Hier oder per PN.

  4. Bearcban

    Nur glänzen

  5. Adken

    What talented phrase



Eine Nachricht schreiben