Rezepte

Glutenfreies Apfelkuchen-Rezept

Glutenfreies Apfelkuchen-Rezept


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Erforderliche Zutaten

Teig:

300 g Butter

170 Gramm Reismehl

150 Gramm Buchweizenmehl

140 Gramm Kartoffelmehl

100 g Xylit oder Zucker

4 Eigelb

eine Prise Salz

Apfelmasse:

1,5 kg Äpfel

ca. 100 g Xylit oder Zucker - oder weniger, je nach verwendeter Apfelsorte

Saft einer halben Zitrone

1 flacher Teelöffel Zimt - optional

Butter, Mehl, Xylit oder Zucker, Eigelb und Salz mischen und den Teig kneten. In zwei Teile teilen und ca. eine halbe Stunde in den Kühlschrank stellen. Aus dem Kühlschrank nehmen und einen Teil des Teigs auf ein mit Butter bestrichenes und mit Mehl überzogenes Backblech legen (Maße ca. 33 × 22 cm). Im auf 180 Grad vorgeheizten Backofen ca. 5-10 Minuten backen.

Die Äpfel waschen, schälen und in Stücke schneiden, die Nester mit Steinen entfernen, raspeln, in einen Topf geben, Xylit und eventuell Zimt dazugeben, auf Feuer köcheln lassen, bis die Äpfel weich werden. Zitronensaft hinzufügen. Cool werden.

Setzen Sie Äpfel auf einen Kuchen, der aus dem Ofen gezogen wurde, setzen Sie den Rest des Teigs auf - zerdrücken Sie den Teig in Ihren Fingern oder streuen Sie gezupfte Teigstücke. Im auf 180 Grad vorgeheizten Backofen ca. 25-30 Minuten backen, bis die Oberseite goldbraun wird.

Inspiration - Klicken.


Video: Apfelkuchen Glutenfrei (Kann 2022).