Übergeordnete Videobibliothek

"Chemie durch Lebensmittel ersetzen"

"Chemie durch Lebensmittel ersetzen"


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Dies ist ein Klassiker unter den Bücherführern für Eltern, die das Leben verändern. Sie zwingen Sie, Ihre eigenen Ansichten zu Selbst- und Familienernährung zu überprüfen. Auf alarmierende Weise geschrieben, aber nichts auferlegt. Voller interessanter Fakten, persönlicher Erfahrungen und Einsichten. An einigen Stellen leider für Menschen mit stählernen Nerven ausgelegt. Es zeigt direkt, wie viel sich auf dem Lebensmittelmarkt heute verändert hat, macht uns klar Was wir wirklich essen und wie es sich auf unsere Gesundheit auswirkt.

Wie ist der Leitfaden entstanden?

Julita Bator verbirgt nicht, dass "Chemie gegen Lebensmittel tauschen" ein Buch ist, das entstand aus der Not als Ergebnis persönlicher Erfahrung. Als die Mutter von drei noch kranken Kindern, die viele Tage in der Schule / im Kindergarten übersprungen hatten, Probleme mit Allergien hatten und ab und zu neue Antibiotika einnahmen, bemerkte sie, dass sie die Ursache für diese Probleme finden musste. Sie verstand, dass eine Behandlung allein nicht ausreicht, um Kinder wirklich zu heilen.

Nachdem sie viele Reiseführer, Bücher über Diätetik, organische Medizin, Allergologie analysiert hatte, lernte sie was nicht zu essen. Leider hatte sie umso weniger Wissen darüber, was sie essen sollte, je mehr sie las. Sie lehnte Lösungen ab, die ihrer Meinung nach zu radikal waren beschlossen, ihre kulinarischen Gewohnheiten zu ändern.

Als Ergebnis schrieb sie einen Leitfaden, der ist das Ergebnis ihres persönlichen Experiments an sich selbst und ihren Lieben. Auf diese Weise entstanden die Früchte vieler Suchanfragen, die sich auf alle auswirkten, nicht nur auf Kinder, deren Immunität sich verbesserte, sondern auch auf Erwachsene, die den Geschmack von theoretisch bekannten Gerichten wieder schätzen konnten (die im Buch gestellte Frage lautet unter anderem: riecht Brokkoli?)

Wie lese ich Etiketten, wie kaufe ich?

Heute gibt es keinen Zweifel daran, dass sich die Ladenregale über das Gewicht der Produkte beugen. In jedem Markt finden Sie leicht neue und originellere und einzigartigere Produkte.

Das Problem ist nicht die Quantität, sondern die Qualität des präsentierten Essens. Es ist auch ein Problem, gewöhnliches, scheinbar gesundes Essen mit einer ganzen Liste ungesunder Zutaten zu stopfen. Es ist heute schwierig, echte Butter, Fruchtjoghurt ohne Zucker, Brot ohne Milchproteine, Fleisch von Tieren, die keine Antibiotika nahmen, zu bekommen ...

Was ist dann die Lösung?

Möglicherweise kaufen Einfache, lokale Zutaten aus einer guten Quelle, Auswahl unverarbeiteter Vorschläge und Zubereitung komplexerer Mahlzeiten zu Hause. Schwierig? Nicht machbar in einer geschäftigen Welt?

Auf den ersten Blick mag dies wie Zeitverschwendung erscheinen, aber wenn Sie bemerken, wie viel Zeit Sie für das Krankwerden sparen, wie viel Geld für Medikamente - besteht die Möglichkeit, dass wir nie wieder zur alten Art des Essens zurückkehren. Die Aufgabe wird mit Sicherheit durch dieses Buch erleichtert, in dem der Autor einfache, leicht zuzubereitende Rezepte aufführt: für Marmeladen, Zwetschgenmarmeladen, Joghurt, Kefir, Saft, Pudding, Abendessen und vieles mehr.

Der Autor verheimlicht nicht, dass dies Selbstverleugnung, viel Geduld und Wissen erfordert. Wenn wir jedoch den ersten Schritt machen, werden weitere für uns natürlich und einfacher.

Vielen Dank an den Znak-Verlag für die Bereitstellung eines Exemplars des Begutachtungshefts.


Video: Extra3: Willkommen bei Facebook (Kann 2022).