Schwangerschaft / Geburt

Die erste Umarmung oder Hautkontakt

Die erste Umarmung oder Hautkontakt



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Der Moment, in dem eine Mutter ihr Neugeborenes zum ersten Mal umarmt, ist wahrscheinlich der bewegendste Moment im Kreißsaal. Das wichtigste Bedürfnis für ein Neugeborenes und eine Neugeborene direkt nach der Entbindung ist ein enger und kontinuierlicher Hautkontakt. Es ist von großer Bedeutung für das Baby (sorgt für Wärme, Sicherheit und Nahrung) sowie für eine Mutter, die, erschöpft von der Geburt, ihr Baby umarmen möchte.

Was ist Hautkontakt?

Bei Hautkontakt wird ein nacktes Neugeborenes unmittelbar nach der Entbindung auf den Bauch der Mutter gelegt (bevor die Nabelschnur durchtrennt wird). Das Entfernen und Trocknen des Babys erfolgt auf dem Bauch der Mutter. Dann wird das Baby mit Windeln bedeckt. Es ist wichtig, das Neugeborene nicht in eine Babyparty einzuwickeln, sondern nur fest zuzudecken (besondere Aufmerksamkeit sollte den Füßen gewidmet werden, die unter Windeln herausrutschen und einfrieren). Die Haut der Mutter sollte die Haut des Babys berühren.

Der richtige Hautkontakt sollte 2 Stunden andauern und während der Abgabe der Plazenta, der Naht des Perineums und der Beurteilung des Kleinkindes durch nicht unterbrochen werden. Apgar-Skala. All diese Aktivitäten werden ausgeführt, wenn sich das Neugeborene in den Armen der Mutter befindet.

Was bedeutet der erste Kontakt für ein Kind?

Der erste Kontakt ist für ein neugeborenes Kind von großer Bedeutung. Mutterhaut wärmt das Neugeborene auf. Indem wir das Kleinkind auf den Bauch seiner Mutter legen, versorgen wir ihn beste Voraussetzungen für eine ordnungsgemäße Temperierung.

Liebe Mütter, fürchten Sie nicht, dass Ihr Kind friert, denn es trägt keine 2 Lagen warmen Strampler. Das Trocknen und Bedecken des Kleinkindes mit Windeln in den Armen der Mutter sorgt für die richtige Temperatur. Darüber hinaus erlaubt es Mutter zu liegen Regulierung der Herzfrequenz und Anzahl der Atemzüge. Das Neugeborene befindet sich auf der Brust er passt die Arbeit seines Herzens an den Herzschlag seiner Mutter an, das gleiche passiert mit seinen Atemzügen.

Studien zeigen, dass Babys mit Hautkontakt eine bessere Wärmeregulierung, eine niedrigere durchschnittliche Herzfrequenz und eine niedrigere Atemfrequenz aufweisen als Babys, die unmittelbar nach der Entbindung ihrer Mutter entnommen wurden. Ein weiterer Grund für die Verwendung der ersten Kontaktoption ist der folgende Ein neugeborenes Baby auf dem Bauch der Mutter besiedelt die Bakterienflora der Mutterund nicht Krankenhausflora. Eine so natürliche und "gesunde" Bakterienflora schützt das hilflose Kleinkind und beugt Infektionen durch Krankenhausbakterien vor. auch Das erste weibliche Kolostrum, das das Kind zum ersten Mal auf dem Bauch der Mutter trinkt, enthält viele schützende Substanzen. die den Körper des Babys stärken und eine natürliche anti-infektiöse Barriere darstellen. Kolostrum reguliert auch den Blutzuckerspiegel des Neugeborenen.

Was bedeutet der erste Kontakt für eine Mutter?

Zuallererst erster Kontakt hilft der Mutter, den richtigen Kontakt zum Neugeborenen herzustellen. Wer von uns möchte nach einer langen und anstrengenden Geburt kein Baby umarmen? Die Bindung zwischen Mutter und Kind unmittelbar nach der Entbindung ist am stärksten. Darüber hinaus ist der erste Hautkontakt förderlich ordnungsgemäße Entwicklung der Laktation. Der Saugreflex des Babys ist in den ersten 2 Stunden nach der Geburt am stärksten, daher sollte die erste Brustbefestigung im Kreißsaal erfolgen. Babys auf dem Bauch ihrer Mutter nach einiger Zeit "kriechen" auf die Brustwarze, dann lecken Sie die Brust und versuchen, es zu greifen. Dies ist ein bedingungsloser Reflex, der Neugeborene auszeichnet. Sie riechen bis zur Brustwarze und machen den ersten Versuch, die Brüste zu saugen. Machen Sie sich jedoch keine Sorgen, wenn Ihr Kind nicht mehr im Kreißsaal zu essen begonnen hat. Es ist wichtig, dass Ihr Kind zu diesem Zeitpunkt Brustkontakt hat. Er kann sie lecken und riechen, es ist nicht immer möglich, ein Kind zum sofortigen Saugen zu ermutigen. Weitere Versuche, sich an der Brust zu befestigen, sollten in der Entbindungsstation stattfinden.

Was ist, wenn ich einen Kaiserschnitt bekommen habe?

Geburt durch Kaiserschnitt ist keine Kontraindikation für den Erstkontakt, Dies kann sich jedoch auf die Startzeit auswirken. Viele Frauen werden während einer Operation so betäubt, dass sie sich dessen voll bewusst bleiben. In diesem Fall kann der erste Kontakt sein bereits im postoperativen Raum begonnen, gleich nach dem Kaiserschnitt. Wenn unter Vollnarkose geschnitten wird, empfiehlt die Weltgesundheitsorganisation, den ersten Kontakt so früh wie möglich zu beginnen, d. H. Normalerweise, wenn wenn die frischgebackene Mutter den bewussten Kontakt zum Kind aufrechterhalten kann. Normalerweise wird das Baby auf den Bauch der Mutter gelegt innerhalb von 2 Stunden nach der Operation. In einigen Krankenhäusern ist es möglich, dass die Mutter noch im Operationssaal ist oder unter dem Einfluss von Anästhetika steht. Der Hautkontakt wird jedoch vom Baby des Vaters hergestellt (in diesem Fall zieht der Vater sein Hemd aus und hält das Kind in den Armen, wobei der Hautkontakt erhalten bleibt Haut „). Trotz der Tatsache, dass das Neugeborene die Mutter mit einer Verzögerung trifft, sollte es ausgezogen werden, damit die Haut des Babys die Haut der Mutter berührt. Erster Kontakt nach Kaiserschnitt kann für Mama schwierig seinBitten Sie also Ihre Hebamme um Hilfe. Sie wird das Kind so einrichten, dass es die postoperative Wunde nicht zusammendrückt.

Ist eine Zwillingslieferung eine Kontraindikation für den Erstkontakt?

Wenn Kinder keinen sofortigen medizinischen Eingriff benötigen, ist die Doppelgeburt keine Kontraindikation für den ersten Kontakt. Der erste Zwilling wird unmittelbar nach der Entbindung auf den Bauch der Mutter gelegt. Während der Entbindung des zweiten Zwillings wird das Kleinkind auf die nackte Brust des Vaters oder vorübergehend in die Ecke des Neugeborenen unter dem Wärmestrahler gelegt. Wenn der zweite Zwilling geboren ist, können wir die Kinder 2 Stunden lang frei umarmen und festhalten.

Was ist die Realität?

Noch vor wenigen Jahren bestand die Möglichkeit, nach der Entbindung den Kontakt zum Kind aufrechtzuerhalten Sie war etwas Neues, Unbekanntes und wurde nicht praktiziert. Der neue Standard der perinatalen Versorgung besagt, dass jede Frau das Recht hat, den ersten Kontakt aufrechtzuerhalten Dieser Kontakt kann nur unterbrochen werden, wenn eine Gefahr für das Leben oder die Gesundheit der Mutter oder des neugeborenen Kindes besteht. In vielen Filialen in Polen wird dieses Recht jedoch respektiert In einigen Fällen ist der erste Kontakt verzögert und dauert zu kurz. Es ist jedoch zu bemerken, dass sich die Realität bei der Entbindung dahingehend ändert, dass sie für die junge Mutter und das Baby freundlicher ist, sodass Frauen häufiger von den Vorteilen des Haut-zu-Haut-Kontakts profitieren können.

Zum Schluss habe ich noch eine Frage an die Mütter: Hatten Sie nach der Geburt die Möglichkeit, den Hautkontakt aufrechtzuerhalten?


Video: Warum berühren so wichtig ist (August 2022).