Übergeordnete Videobibliothek

"Ihr Kind glücklich im Kindergarten" Jovanka Jovičić

"Ihr Kind glücklich im Kindergarten" Jovanka Jovičić


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Das wahrscheinlich größte Merkmal dieses Buches ist die umfassende Vorbereitung der Kinder auf den Kindergarten, in der der Einfluss der Eltern nicht erwähnt wird. Bevor Sie Ihr Kleinkind in eine neue soziale Gruppe aufnehmen, müssen Sie eine einfache Frage beantworten: Sind wir bereit, dass das Kind in den Kindergarten geht? Die Antwort ist manchmal nicht offensichtlich ...

Der Autor des Buches ist ein Psychologe, der seine Erfahrungen aus der Sicht eines Praktikers teilt. Jovanka Jovičić sammelt umfassende Kenntnisse und beobachtet das Verhalten der Kinder in der ersten Phase der Vorschulerziehung. Er teilt seine eigenen Gedanken, die er mit zahlreichen praktischen Informationen bereichert. Im Allgemeinen macht er es in inhaltliche, überzeugende Art und Weise. Eltern bleiben auch nicht ohne Reflexion. Zum Beispiel durch Schreiben:

Ich habe wirklich keine Situation erlebt, in der ein Elternteil mir sagte: "Ich bin sicher, es wird keine Probleme geben, wenn er ohne mich bleibt", und in der später ein Problem auftreten würde. Mit Hilfe eines Erziehungsberechtigten löst sich das Kind von seinen Eltern und schließt sich der Gruppe an. Aber oft erwartet der Elternteil das Problem der Trennung: "Für ihn wird es schwierig sein, er wird weinen" und das Problem tritt tatsächlich auf. (S. 108)

Mit diesen und vielen anderen Worten macht uns der Autor darauf aufmerksam wie groß ein beitrag zum erfolg der ersten tage im kindergarten und zu deren erfahrung ohne tränen "lass mich nicht hier" sind eltern. Es zeigt Schritt für Schritt, wie Sie sich und Ihr Kind auf die Kindergartenerziehung vorbereiten können. Wie man es klug macht, mit einem Plan, während man es vermeidet, auf Tricks zurückzugreifen, sein Kind in Verlegenheit zu bringen, sich mit anderen Kindern zu vergleichen oder sogar zu befehlen, im Kindergarten zu bleiben.

Die Autorin gibt weitere wertvolle Tipps: Sie erklärt, wie viel Einfluss Eltern haben und wie sie darüber aufklären, ob sich ein Kind im Kindergarten befindet. Ihrer Meinung nach ist es wichtig Fähigkeit, Fehler zuzugeben, Unabhängigkeit zu fördern (jedoch nur, wenn das Kind bereit ist, sich eine neue Fähigkeit anzueignen - der Autor erklärt, wie man eine solche Bereitschaft erkennt), Anforderungen an das, was Sie in einem bestimmten Alter erwarten können. Das Handbuch erklärt die Rolle von Gesprächen mit dem Kind, die Anregung, Fragen zu stellen, und warum der Respekt vor dem Kind so wichtig ist.

Jovanka Jovičić betont nicht in besonderer Weise temperamentwesen, oder die Persönlichkeit des Kindes (obwohl er angibt, dass das Kind möglicherweise in einem anderen Alter für den Kindergarten bereit ist), konzentriert sich jedoch auf die Fähigkeit, das Kind so zu behandeln, dass es sich sicher und akzeptiert fühlt. Auf diese Weise können Sie grundlegende Fähigkeiten erwerben: Ihre Emotionen ausdrücken, in einer Gruppe zusammenarbeiten, die Konsequenzen Ihres eigenen Handelns tragen, ganz zu schweigen von motorischen Fähigkeiten oder der Fähigkeit, sich auszudrücken.

Mit diesem Handbuch können Sie lernen, wie man ein Kind dazu bringt, sich und andere zu respektieren, sich sicher und selbstbewusst zu fühlen und mit Gleichaltrigen zu interagieren und treue Freunde zu finden.

Was ist mir ausgegangen? Wahrscheinlich nur eine Einführung, eine Einführung, mit der Sie die im Lehrbuch behandelten Themen eingeben können. Sie können auch mit der Anzahl der Beispiele aus der Erfahrung der Autorin, die ihre Arbeit mit Vorschulkindern und ihren Eltern beschreibt, unzufrieden sein. Jovanka Jovičić gründete einen Kindergarten, in dem sie ihre eigenen Programme umsetzte - es wäre gut, etwas mehr darüber zu lesen ...

Vielen Dank, Beauty In Sp. Z oo für das Bereitstellen einer Rezension des Buches.