Zeit für Mama

Mediterrane Ernährung - gesund für Eltern und Kinder

Mediterrane Ernährung - gesund für Eltern und Kinder


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Ferien, eine wundervolle Zeit des Jahres, in der wir reisen, besuchen und entspannen. Sehr oft sind die Richtung dieser Expeditionen Italien, Kroatien, Griechenland und andere Mittelmeerländer. Für unsere Organismen ist es eine hervorragende Zeit, denn die meisten Spezialisten betrachten die mediterrane Ernährung als Standard. Da viele Untersuchungen vorliegen, um die vorteilhafte Wirkung dieser Art der Ernährung auf unser Herz und den gesamten Kreislauf zu belegen, kann es sich lohnen, sie auch nach der Rückkehr aus dem Urlaub vorzustellen. Was sind die Hauptannahmen der Diät?

  1. Viel Gemüse und Obst, am liebsten frisch.
  2. Die Verwendung von Olivenöl. Es ist eine großartige Quelle für einfach ungesättigte Fettsäuren, vergessen wir nicht unser heimisches Rapsöl, das Öl des Nordens.
  3. Hoher Verbrauch von Getreideprodukten.
  4. Hoher Verzehr von Saatgut und Hülsenfrüchten.
  5. Mäßiger Fischkonsum.
  6. Mäßiger Konsum von Milchprodukten (hauptsächlich Joghurt und Käse).
  7. Geringer Verbrauch von Fleisch und Fleischprodukten.
  8. Geringe Aufnahme von Fleischfetten (Schmalz, Butter, Fett).
  9. Ein gesunder Lebensstil, vor allem in Form von regelmäßiger körperlicher Aktivität.

Wie kann man diese Annahmen täglich einführen? Es fällt nicht schwer, auch wenn wir einen weiten Weg zum Mittelmeer haben.

Unser Gemüse und Obst ist gleichermaßen reich an Vitaminen, Mineralien und Antioxidantien. Natürlich sind die Besten frische saisonale ProdukteAber jetzt haben wir die perfekte Zeit für diese Köstlichkeiten. Im Winter greifen wir nach gefrorene und getrocknete Produkte. Oft greifen wir auch nach Hülsenfrüchten, wir haben jetzt Zeit für Bohnen, Saubohnen, aber auch getrocknete Schoten wie Kichererbsen oder Linsen sind toll.

Nach den Annahmen der Mittelmeerdiät sollte dies nicht der Fall sein Vermeiden Sie FettGreifen Sie aber nach dem sogenannten gesund aus Pflanzen. Die Basis ist hier natürlich OlivenölIn Polen ist Rapsöl mit einem hohen Gehalt die Alternative einfach ungesättigte Säuren, Alpha-Linolensäure (Omega-3-Gruppe) und Vitamin E. Denken Sie jedoch bei der Auswahl daran, dass Sie in einer dunklen Flasche nach Fett greifen sollten, denn alle Vitamine und Mikroelemente reagieren empfindlich auf Lichteinwirkung und gehen bei unsachgemäßer Lagerung verloren.
Wie für Fisch es ist am besten, nach fettigem Seefisch in irgendeiner Form zu greifen. Für die Zubereitung der Gerichte verwenden wir frischen (falls verfügbar) oder gefrorenen Fisch. Wenn Sie jedoch keinen Fisch mögen, gibt es kein Problem, dass die Quelle für wertvolles Omega-3 Olivenöl, Rapsöl oder Leinsamen ist.

Getreideprodukte geben wir unnötigerweise ganz auf, wenn man bedenkt, dass der erste Täter übergewichtig ist. Ein solcher Glaube ist falsch, eine gesunde, ausgewogene Ernährung besteht zu ca. 55% aus Kohlenhydraten, auch in Form von Brot. Es sollte jedoch betont werden, dass die Bewohner des Mittelmeerbeckens traditionell für die gesündesten greifen dunkles Vollkornbrot, in Sauerteig zubereitet. Weißes Weizenbrot wird nicht empfohlen.

Milchprodukte In Form von Naturjoghurt und Käse werden sie auch in Polen gerne konsumiert. Die gesündesten sind Magerjoghurt, Kefir. Diese Produkte können auch von Menschen konsumiert werden, die gegen Laktose (Milchzucker) allergisch sind, da sie fermentiert wurden. Sie sind auch eine reiche Quelle für lebende Bakterienkulturen, die den Verdauungstrakt regulieren. Denken Sie jedoch daran, dass Fruchtjoghurt in erster Linie eine Zuckerquelle ist. Essen Sie ihn daher in Maßen als Dessert.

Fleisch Nach der Philosophie der Mittelmeerdiät sollte es selten auf unserem Tisch stehen, rotes Fleisch sollte vermieden werden, Geflügel sollte häufiger gewählt werden, immer in Kombination mit Salaten und Salaten. Diätassistenten fördern seit langem den Fleischkonsum 3-4 mal pro Woche. Halten wir uns an diese Regel und wir werden definitiv gesünder sein.

Und zum Schluss Ein sehr wichtiges Element - Bewegung. Die Polen bewegen sich nicht viel. Leider ist dies eine schmerzhafte Wahrheit. Es gibt viele Informationskampagnen und Portale, die die Bewegung unterstützen, aber nur wenige von uns treiben regelmäßig Sport. Die einfachste Form der Bewegung, für die wir keine speziellen Ausrüstungsgegenstände oder finanziellen Ausgaben benötigen, ist Laufen und Laufen. Wir alle beschäftigen uns damit und werden es auf jeden Fall schaffen, wenn wir diese Art von Sport betreiben wollen. Bewegen wir uns mindestens dreimal pro Woche 30 Minuten lang, damit sich unsere Herzfrequenz auf 130 Schläge pro Minute erhöht. Merken Sie sich diese Regel und implementieren Sie sie 3x30x130.

Wie Sie sehen, kann die Mittelmeerdiät mit ihren Annahmen auch in Polen erfolgreich umgesetzt werden.
Zu arbeiten