Elterliche Treffer

Aniball - eine Möglichkeit, leichter zu gebären, ohne zu schneiden?

Aniball - eine Möglichkeit, leichter zu gebären, ohne zu schneiden?


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Eine Episiotomie ist der häufigste medizinische Eingriff während der Wehen. Inoffiziell sagen Ärzte, dass erstgeborene Babys tatsächlich keine Chance haben, ohne Schere zu gebären, ihre Körper sind nach Meinung vieler Spezialisten einfach unvorbereitetund der Einschnitt soll empfindliche Bereiche vor Rissen schützen. Leider widersprechen die neuesten Forschungsergebnisse und Richtlinien der Weltinstitutionen dieser Behauptung.

Die Weltgesundheitsorganisation stellt fest, dass Eine routinemäßige Inzision des Schrittes ist unvernünftig, verhindert keine Harninkontinenz und lindert keine Schmerzprobleme nach der Entbindung. 2009 wurde eine Analyse veröffentlicht, nach der die Begrenzung der Routine-Episiotomie das Trauma-Risiko um 33% und das Risiko von Komplikationen bei der Heilung des Perineums um 33% senkt (Carroli G. & Mignini L. 2009). Hebammen betonen, dass dies wichtig für den Schutz des Dammes ist ordnungsgemäße Vorbereitung für die Lieferung. Hilfreich kann sein:

  • Perinealmassage
  • Durchführen von Beweglichkeits- und Dehnungsübungen mit auf dem Markt erhältlichen Medizinprodukten.

In diesem Beitrag wollte ich mir die zweite Methode anschauen. Es gibt medizinische Produkte auf dem Markt, die dazu dienen, den Körper einer Frau auf die Geburt vorzubereiten, die Angst vor der Geburt zu zähmen, die Reaktion des Körpers zu überprüfen und Ihre eigenen Vorlieben in Bezug auf das Einnehmen von Positionen während der Geburt zu erfahren.

Eines dieser Produkte ist Aniball - entwickelt bei unseren tschechischen Nachbarn, die:

  • ermöglicht es Ihnen, Ihren Schritt zu trainieren,
  • die Muskeln flexibler machen, um sie vor Schnittverletzungen zu schützen,
  • ermöglicht ein besseres Verständnis des eigenen Körpers und seiner Fähigkeiten,
  • unterstützt die Regeneration nach der Entbindung,
  • verbessert den Zustand der Gebärmuttermuskulatur,
  • hilft, sich an das Gefühl zu gewöhnen, gefüllt zu sein und durch die Vagina zu gehen (Training mit dem Stoßen eines Neugeborenen),
  • gibt psychologischen Trost
  • stärkt das Selbstbewusstsein - so notwendig bei der natürlichen Entbindung,
  • verkürzt die zweite Phase der Arbeit,
  • reduziert den Bedarf an Schmerzmitteln während der Wehen.

Warum auf eine natürliche Lieferung vorbereiten?

Das können Sie annehmen Unser Körper ist perfekt und auf eine natürliche Entbindung vorbereitet. Dies ist wahr, aber nicht ganz. Unsere Lebensweise hat sich in den letzten Jahren verändert, es wird viel geredet über die verminderte Effizienz der Öffentlichkeit und über die Tatsache, dass Frauen natürliche Schwangerschaften für sie viel schlimmer ertragen. Deshalb drängen so viele Fachkräfte, sich aktiv auf die Geburt vorzubereiten. Ähnlich wie Frauen, die in Ländern leben, in denen der Zugang zu medizinischen Leistungen eingeschränkt ist, gebären sie selbstständig ohne externe Unterstützung.

Aniball ist ein modernes Produkt von einzigartige Struktur für die Arbeit mit einem empfindlichen Bereich des weiblichen Körpers vorbereitet. Sein Hauptvorteil ist die Tatsache, dass er in unterstütztstärkt die unteren Muskeln der Gebärmutter, stimuliert die Vaginalmuskulatur, übt Spannung und Entspannung aus. Das ist die Frau lernt, das Neugeborene zu stoßen, verringert das Risiko einer Verlängerung der zweiten Entbindungsphase erheblich und schützt das Perineum vor sehr häufigen Schnitten.

Aniball

Aniball kann verwendet werden auch nach Lieferung, zur Stärkung der Beckenmuskulatur, wodurch das Risiko einer Harninkontinenz und anderer unangenehmer Folgen verringert wird.

Aniball - warum dieses Produkt?

Wir haben Aniball erhalten direkt vom Hersteller, dank dessen hatten wir die möglichkeit kennenzulernen Produktaufbau und dessen Funktionsweise.

Aniballpumpe

als medizinisches Gerät Der Ballon wurde hergestellt aus große Sorgfalt Liebe zum Detail bestimmt die Sicherheit. Der Ballon besteht aus medizinisches Silikon Es wird empfohlen, das Produkt kurz vor dem Gebrauch zu verwenden Sterilisation im Wasserbad (Sie können auch eine vom Hersteller angebrachte Spezialschale verwenden). Nach jedem Gebrauch sollte der Ballon unter fließendem warmem Wasser gewaschen und getrocknet werden.

Die Art und Weise, wie Aniball funktioniert und verwendet, ist sehr intuitiv. Das Produkt hat ausführliche Anleitung, Hier erfahren Sie, wie Sie das Gerät verwenden.

Die wichtigste Information ist, nach dem Ballon zu greifen frühestens 3 wochen vor der geplanten lieferung. Es ist gut, einen Arzt aufzusuchen, wenn er keine Gegenanzeigen sieht, um sich auf diese Weise aktiv auf die Entbindung vorzubereiten. Das Gerät wird bei nicht angezeigt Hochrisikoschwangerschaften, das Risiko einer vorzeitigen Entbindung oder Vaginalinfektionen.

Wenn Ihnen eine bewusste, natürliche Entbindung am Herzen liegt ...

Aniball ist interessantes, wertvolles Produkt vorbereitet für Frauen, die natürlich gebären wollen und sich gut darauf vorbereiten wollen. Kann verwendet werden von Erstgeborenen, sowie Frauen, die nach der ersten Entbindung auf natürliche Weise per Kaiserschnitt zur Welt kommen wollen.

Als Medizinprodukt trifft sich Aniball angemessene Sicherheitsstandards. Die Idee von Ballonübungen wird von vielen Ärzten auf der ganzen Welt empfohlen. Nach unserer Meinung nach nach Rücksprache mit einem Arzt, Aniball kann für viele zukünftige Mütter hilfreich sein - um Ängste zu zähmen und Muskeln zu trainieren, deren guter Zustand für die natürliche Entbindung unerlässlich ist.

Und für all das der Titel von Parental Hit!

Detaillierte Produktinformationen hier.