Schwangerschaft / Geburt

Zuckerkurve - Wie sind die Ergebnisse von Schwangerschaftstests zu interpretieren?

Zuckerkurve - Wie sind die Ergebnisse von Schwangerschaftstests zu interpretieren?



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Schwangerschaft ist ein Ausnahmezustand, da es um die Gesundheit von Mutter und Kind im Mutterleib geht. Daher ist die Frau von Anfang an in ständiger medizinischer Versorgung. Bereits beim ersten Arztbesuch zur Bestätigung der Schwangerschaft ordnet der Arzt entsprechende Untersuchungen an. Am häufigsten ist es Blut-, Urin- und Ultraschalluntersuchung. Die Studien variieren je nach Bedarf und Schwangerschaftsalter. Eine der wichtigsten ist die Bestimmung des Blutzuckerspiegels. Zuckerkurve.

Was ist eine Zuckerkurve? Und warum müssen Sie einen Schwangerschaftszuckertest machen?

Die Zuckerkurve (glykämische Kurve) ist das Ergebnis einer Blutzuckermessung in verschiedenen Abständen während der Schwangerschaft. Der Test besteht hauptsächlich darin, schwangeren Frauen Glukose zu geben und zu beobachten, wie der Körper auf Insulinausschüttungen reagiert, wie schnell der Blutzuckerspiegel reguliert wird und die Ergebnisse in Form eines Diagramms - einer Zuckerkurve - aufzuzeichnen.

Der Test soll das Vorhandensein von Schwangerschaftsdiabetes ausschließen oder bestätigen.

Haben Sie Schwangerschaftsdiabetes?

Es ist wichtig, weil diese Krankheit ist Sehr gefährlich für den sich entwickelnden Fötus und auch für die Mutter. Eine frühzeitige Erkennung ermöglicht eine angemessene Behandlung.

Schwangerschaftsdiabetes ist gefährlich, da er ein Hinweis auf eine Kaiserschnitt-Entbindung sein kann. Für die Durchführung der Forschung im Rahmen des NFZ ist erforderlich Überweisung durch den behandelnden Arzt. Der Test wird routinemäßig in jeder Schwangerschaft durchgeführt, unabhängig davon, ob die Frau an Diabetes leidet. In der Regel wird der Test zwischen der 24. und 28. Schwangerschaftswoche durchgeführt, es sei denn, Ihr Arzt stellt fest, dass dies vorher erforderlich ist.


Video: Glykämischer Index & Glykämische Last: Definition & Praktische Relevanz (August 2022).