Baby

Baby Kolik - warum erscheint es? Kann man das vermeiden?

Baby Kolik - warum erscheint es? Kann man das vermeiden?


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Eine der größten Herausforderungen für junge Eltern? Baby Kolik. Kein Wunder, wie wenig es hervorruft Bestürzung führt zu unangenehmen Gefühlen der Ohnmacht. Es ist traurig zu sehen, wie das Baby weint und wie schwer es ist, es zu beruhigen.

Babykolik ist ein beliebtes Thema. Wenn ein Kind geboren wird, ist eine der häufigsten Fragen über sie. Wenn Sie bestätigen und sagen, dass das Kleinkind an Koliken leidet, bemerken Sie, dass der Gesprächspartner mitfühlend ist. Wenn Sie jedoch Glück haben und Ihre Tochter oder Ihr Sohn keine Kolik hat, zeigt sich auf der anderen Seite ein Gefühl der Erleichterung. Koliken als solche rufen starke Emotionen hervor, wecken Erinnerungen und lassen die engsten Menschen versuchen, sich selbst zu beraten und zu unterstützen. Wenn sie Erfahrung in diesem Bereich haben, wissen sie, dass das Gewicht nach Ablauf der Kolik vom Herzen fällt und die Eltern erleichtert aufatmen können.

Wie gehe ich mit Baby-Koliken um? Kann das verhindert werden?

Babykolik - was genau ist das?

Baby-Koliken sind trotz der vielen Jahre und vielen Nachforschungen immer noch ein Rätsel. Dieser Begriff wird für jedes gesunde Kind verwendet, das weint mindestens 3 Stunden am Tag, 3 Tage die Woche, für mehr als 3 Wochen.

Koliken zeichnen sich dadurch aus, dass es sehr schwierig ist, sie zu lindern. Sie können den Eindruck haben, dass das Kind ungeachtet dessen, was die Eltern tun, immer noch weint Mutter oder Vater.

Bei Vollzeitkindern beginnt normalerweise eine Babykolik in der zweiten Lebenswoche. In fast allen Fällen Kolikprobleme enden, wenn das Kind 3-4 Monate alt ist. Kinder, die im Säuglingsalter Koliken hatten, unterscheiden sich nicht von denen, die nicht darunter gelitten haben.

Was verursacht Koliken bei einem Säugling?

Die Gründe für die Kolik sind nicht vollständig bekannt. Es wird angenommen, dass das charakteristische Weinen bei einem Baby verursacht werden kann durch:

  • nicht ausgereiftes Verdauungssystem, anfällig für schmerzhafte Krämpfe,
  • Ansammlung von Gasen aus Weinen, gieriges Essen,
  • die Wirkung von Hormonen, die eine veränderbare Stimmung und Bauchschmerzen verursachen können,
  • Überempfindlichkeit, übermäßige Anregung durch Licht, Lärm,
  • das Nervensystem des unreifen Kindes,
  • Kindes Temperament.

Kann Koliken vermieden werden?

Einige Quellen sagen, es ist Kolik Sehr selten erleiden Babys, die in einer Schlinge geboren wurden, eine Schlinge, die alle für eine lange Zeit auf ihren Händen sein können. Diese Theorie besagt, dass das Schwingen während des Gehens und die Nähe der Eltern es dem Baby ermöglichen, die schwierigste Zeit zu überstehen, das sogenannte vierte Trimester, das die Gestaltung und Spezialisierung auf die Arbeit einzelner Systeme ermöglicht. Es schützt vor übermäßigen Reizen, beruhigt und stimuliert die Entwicklung.

Es kann auch bei der Vermeidung von Koliken hilfreich sein Das Baby massieren, nicht nur den Bauch, sondern den ganzen Körper, um zu entspannen, Verspannungen zu vermeiden und die Funktion des gesamten Körpers zu verbessern.

Sind diese wirklich Babykoliken?

Es gibt ein Muster, das fast jedes weinende Kind zur "Kolik" macht. Es ist erwähnenswert, dass dies Missbrauch ist.

Babykolik ist eine spezielle Erkrankung, die lange beobachtet wird, mit einer erheblichen Stimulation des Kindes einhergeht und nur schwer zu lindern ist.

Das heißt natürlich nicht, dass wir es nicht versuchen sollen. Als Eltern sollten wir alte und neue Methoden der Kolik testen, ohne die Tendenz zu haben, uns selbst Vorwürfe zu machen und die Situation zu überleben (obwohl es zweifellos schwierig ist, Abstand zu wahren). Glücklicherweise wächst jedes Kind aus Koliken heraus ...


Video: 3 Monats Koliken bei Babys. Was hilft, wenn dein Baby Koliken hat? Babys Bauchschmerzen (Juni 2022).