Schwangerschaft / Geburt

Hämorrhoiden in der Schwangerschaft - ein Problem nach der Schwangerschaft?

Hämorrhoiden in der Schwangerschaft - ein Problem nach der Schwangerschaft?


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Hämorrhoiden während der Schwangerschaft sind immer noch peinlich, obwohl ein sehr häufiges Problem in vielen Kreisen. Es betrifft bis zur Hälfte aller schwangeren Frauen.

Während der Schwangerschaft besteht für Frauen ein besonderes Risiko, Hämorrhoiden zu entwickeln. Krampfadern, die sich im Anus bilden, werden durch erhöhten Druck der sich vergrößernden Gebärmutter und durch eine erhöhte Durchblutung verursacht, was zu einer Erweiterung der Venen, ihrer Schwellung und einem brennenden Gefühl führt. Obwohl Hämorrhoiden keine direkte Bedrohung für den Fötus oder die schwangere Frau darstellen, sind sie unangenehm und Grund genug, sie zu bekämpfen.

Ursachen von Hämorrhoiden während der Schwangerschaft

Hämorrhoiden (Hämorrhoiden, Hämorrhoiden) können während der Schwangerschaft als Folge von Verstopfung auftreten, weshalb es so wichtig ist, während der Schwangerschaft auf regelmäßigen Stuhlgang zu achten. Darüber hinaus können nach der Entbindung aufgrund von Druck Hämorrhoiden oder sogenannte Perianalfissuren auftreten, die häufig nach Blutungen aus dem Analbereich auftreten.

Wie verhindert man Hämorrhoiden während der Schwangerschaft?

Die Vorbeugung von Hämorrhoiden während der Schwangerschaft kann sehr effektiv sein, solange wir uns um Folgendes kümmern:



Bemerkungen:

  1. Oz

    Ich stimme zu, das ist eine lustige Nachricht.

  2. Yissachar

    Was für eine attraktive Antwort ist



Eine Nachricht schreiben