Zeit für Mama

Wie füttere ich die Vögel im Winter?

Wie füttere ich die Vögel im Winter?


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Sie können sich fragen, ob Sie die Vögel überhaupt füttern sollen. Es gibt jedoch die Überzeugung, dass populäre Arten seit Jahrhunderten ohne menschliche Unterstützung auskommen. Der Schwächere verschwand auf natürliche Weise und der Stärkere überlebte. Wie Mutter Natur es geplant hat. Die meisten Menschen haben jedoch keinen Zweifel daran, dass das Füttern von Vögeln nicht nur notwendig ist, sondern auch Spaß macht. Deshalb zögert er nicht nur im Winter, sondern das ganze Jahr über. Zusammen mit kindern

Meise in einer Zufuhr

Sei schlauer ...

Experten, die viel mehr über Vögel wissen als ein durchschnittlicher Mensch, betonen, dass das Füttern fliegender Freunde eine gute Möglichkeit ist, Tiere in den schwierigsten Momenten zu unterstützen, wenn sie draußen sind Bei niedrigen Temperaturen schneit es und der Boden ist mit einer dicken Daunenschicht bedecktEs regnet, der Winter naht und es ist unmöglich, auf natürliche Weise etwas zu essen zu finden. Das Verschütten von Futter über das ganze Jahr hinweg ist jedoch sinnlos, da es Menschen abhängig macht und Vögel daran hindert, auf natürliche Weise Futter zu erhalten.

Sei systematisch

Die Grundlage für die Fütterung von Vögeln ist die Regelmäßigkeit. Das heißt, wenn Sie sich entscheiden, etwas zu essen, sollten Sie es den ganzen Winter über tun. Es wäre unmenschlich, es von Zeit zu Zeit zu tun, wenn wir uns erinnern. Nehmen Sie während der größten Fröste das Herzstück der Mission und füttern Sie die Vögel jeden Tag, um die Sauberkeit der Futtertröge und die Auswahl des richtigen Futters zu gewährleisten.
Denken Sie daran: Es ist besser, überhaupt nicht zu füttern, als es von Zeit zu Zeit zu tun.

Beenden Sie in einem guten Moment

Der schlechteste Moment, um die Fütterung zu beenden, ist der frühe Frühling. Während dieser Zeit sind die Vögel im Winter müde und ihre Fettreserven bleiben vernachlässigbar. Daher sollte die Fütterung der Vögel im Frühjahr abgeschlossen sein.

Wählen Sie Futter für die Vogelart

Natürlich frisst ein hungriger Vogel alles: Schimmelbrot, faule Kartoffeln. Schwäne werden um riesige Scheiben kämpfen und dabei viele Federn verlieren. Der Vogel wird es auch tun, wenn es Magenverstimmung, Krankheit und sogar Tod zur Folge hat. Wenn wir uns jedoch dazu entschließen, zu helfen, lohnt es sich, dies mit Bedacht zu tun und daran zu denken, dass jeder Vogel anders frisst.
Es gibt jedoch universelle Regeln:

  • Füttern Sie Vögel nicht mit gesalzenem Fleisch und Speck
  • Die Hauptfütterungsmethode sollte in der Zuführung liegen: tierisches Fett, Ölsaaten (Sonnenblumen, aber auch Nüsse), Getreidesamen, wilde Früchte,
  • Brot (abgestandenes Brot, in Stücke von 1 cm x 1 cm geschnitten) sollte nur als Zusatz in Futtermitteln verwendet werden, nicht als Grundzutat, da es im Verdauungstrakt sauer ist und Krankheiten verursacht.
  • Füttern Sie regelmäßig: vorzugsweise täglich. Es sollte im Übermaß sein. Wenn noch Reste vorhanden sind, entfernen Sie diese. Halten Sie die Zuführung sauber, damit die Exkremente die Lebensmittel nicht verunreinigen und zu Krankheiten führen.

Wo soll der Einzug aufgestellt werden?

Vögel in der Zufuhr sollten fühle mich sicher. Wenn wir es daher im Garten ausstellen, sollte sichergestellt werden, dass es neben Bäumen und Sträuchern steht, aber so, dass Katzen, die sich auf Vögel stürzen und diese beim Fressen bedrohen könnten, nur schwer Zugang haben.

Feeder sollten sein vom Wind ausgesetzt. Platziert an einem ruhigen Ort, um Vögel nicht unnötig zu erschrecken. In den Läden gibt es so viele Arten von Futtermitteln, dass Sie sie problemlos dem Stil des Gartens anpassen oder eine Wahl treffen können, die unserem Geschmack Rechnung trägt. Das Wichtigste ist jedoch, dass die Zuführungen einen guten Zugang zum Boden haben (z. B. eine ausziehbare Schublade, die leicht zu reinigen ist). Es ist auch notwendig SpitzeDas schützt Ihr Essen vor Nässe und Fäulnis.

Sie sind ein guter Ort Balkone und Terrassenjedoch nicht glasiert, was dazu führen könnte, dass ängstliche Vögel das Glas zerbrechen. Es ist wichtig, dass die Vögel freien Zugang zu Futterern und die Möglichkeit haben, gleichermaßen frei zu fliegen. Wenn wir eine solche Gelegenheit haben, idealerweise, wenn der Balkon mit Efeu oder Trauben bewachsen ist, auf denen die Vögel sitzen und möglicherweise Zuflucht suchen können.

Setup Feeder auf der Fensterbank Das ist keine schlechte Idee, aber wir müssen uns der Tatsache bewusst sein, dass die Vögel zu Beginn der Fütterung extrem schüchtern sein können und durch jede Bewegung außerhalb des Fensters wegfliegen. Dies wird es schwierig machen, sie zu beobachten, insbesondere bei kleinen Kindern, die die Natur normalerweise mit großer Begeisterung beobachten.

Futter- und Vogelarten

In Tierfuttergeschäften können wir fertiges Vogelfutter kaufen. Wir können es aber auch selbst vorbereiten,

  • für Meisen: große, blaue, arme, Spatzen, Dohlen, Spechte und Türme Das Beste sind Fette: Schmalz, Schmalz, Margarine, Sonne, Raps, Hanf, Flachs, eine Mischung für Papageien und Kanarien, Gerste, Reis, Haferflocken, Hafer, Buchweizen, Mohn, Weizen, Roggen, gerader Roggen, Semmelbrösel und Gebäck .
  • für eine Amsel, Kleiber, Buchfink, Zeisig, Gimpel: Äpfel, Nüsse, Trauben, Ebereschen, Kürbiskerne, Kirschen, Holunder, Kompottobst.
  • für Schwäne, Enten - Salzkartoffeln, Futtermittel für Hühner, Enten, Gänse, geriebene Karotten, gekochte Grütze und Reis. Wenn wir Brot servieren wollen, sollte es abgestanden sein, nicht schimmlig, fein geteilt.

Ein Rezept für Meise

Wir müssen uns nicht sofort für den Kauf des Futterautomaten entscheiden, sondern können auf einfache Weise eine Delikatesse für bunte Meisen zubereiten, die von Kindern gemocht werden, und sie zum Beispiel in einen umgedrehten Topf oder wie im Rezept in einen Plastikbecher nach Joghurt legen.

So machen Sie selbst eine Zartheit für Ihre Meise, die bei jedem kleinen Vogel Begeisterung hervorruft. Hier ist das Rezept:

Schmalz ohne Gewürze und Salz schmelzen. Wir fügen zuvor fein gehackte Nüsse, geschälte Sonnenblumenkerne, Raps, Rübe, Schwarzhirse, Hanf, Leinsamen hinzu. Wir bereiten einen Behälter mit Joghurt oder Käse vor, machen ein Loch in den Boden und ziehen an der Schnur. Dann gießen Sie die zubereitete Delikatesse in den Behälter. Wenn die Masse fest ist, hängen Sie sie kopfüber auf. Wir wählen einen Ort, der für Katzen unzugänglich und für Vögel ungefährlich ist.

Fütterst du die Vögel? Wie machst du das?