Öffentlichkeit

Lebensmittel gegen Sodbrennen in der Schwangerschaft

Lebensmittel gegen Sodbrennen in der Schwangerschaft



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Sodbrennen in der Schwangerschaft ist teilweise auf die hormonelle Revolution zurückzuführen, die stattfindet. Eine der Funktionen von Progesteron während der Schwangerschaft ist die Entspannung der Muskeln, so dass auch die Bauchmuskeln entspannt werden. Andererseits übt das Volumen des Uterus-Fetus, insbesondere gegen Ende der Schwangerschaft, Druck auf die übrigen Organe aus und lässt wenig Platz.

Insbesondere Sodbrennen Dieses Brennen ist auf die Magensäfte zurückzuführen, die aus der Magengrube aufsteigen in die Speiseröhre. Parallel dazu sind andere Symptome Gas, Übelkeit, Erbrechen und das Gefühl, voller als menschlich erträglich zu sein, was die Verdauung extrem schwer und unangenehm macht. Darüber hinaus können sich Sodbrennen und Schweregefühl während der Schwangerschaft und aufgrund der Verlagerung der Organe wie Unwohlsein oder Schmerzen in der Brust anfühlen.

Wenn die Symptome schwerwiegend sind, kann die Verwendung von Antazida erforderlich sein, was der Arzt verschreiben wird. Bei milden Symptomen kann jedoch eine Änderung der Ernährung oder der Essgewohnheiten und sogar des Lebensstils ausreichen, um das Sodbrennen unter Kontrolle zu halten.

- Getreide wie Hafer, Reis oder Weizen (Nudeln oder Couscous), Gemüse wie Salat, grüne Bohnen, Brokkoli oder Blumenkohl, Hühner- und Putenfleisch oder Weißfisch sowie Früchte wie Melone, Wassermelone oder Banane können die Symptome der Säure lindern.

- Mahlzeiten mit Wasser begleitenauf andere Getränke verzichten.

- Milch kann helfen, den Säuregehalt zu kontrollieren und Magensäuren zu neutralisieren. Jüngsten Studien zufolge kann jedoch ein Rückpralleffekt auftreten, da er auch die Säureproduktion stimuliert.

- Joghurt kann zwischen den Stunden eingenommen werden o Milch- und Fruchtshakes, flüssige und proteinreiche Lebensmittel sind normalerweise leichter zu tolerieren.

- Vermeiden Sie Tabak und Alkohol. Eine Schwangerschaft ist Grund genug, sie zu vermeiden, da sie den Fötus schädigen, aber auch Sodbrennen und Magenbeschwerden verschlimmern können.

- Begrenzen Sie Koffein (Kaffee, Tee und Cola-Getränke), da es auch die Symptome verschlimmert.

- Iss langsamregelmäßig und in kleinen Portionen. Bleiben Sie nach den Mahlzeiten in aufrechter Position, um zu verhindern, dass die Schwerkraft den Magensäften hilft, in die Speiseröhre aufzusteigen.

- Versuchen Sie nicht zu essen, bevor Sie ins Bett gehen, besser, wenn das Essen bereits zu verdauen begonnen hat, mindestens 2-3 Stunden.

- Vermeiden Sie Auslöser wie Schokolade, Säfte, kohlensäurehaltige Getränke, typischerweise saure Lebensmittel wie Zitrusfrüchte oder Tomaten und fettreiche Lebensmittel.

- Vermeiden Sie zu scharfe Speisen. besonders scharf, obwohl Gewürze wie Ingwer die Symptome zu verbessern scheinen.

Jede Frau ist anders, daher ist es ratsam, eine Liste zu erstellen oder ein Tagebuch zu führen und dabei die Lebensmittel zu notieren, die die Symptome verschlimmern und / oder bessern, da Sodbrennen in zukünftigen Schwangerschaften erneut auftreten kann.

Sie können weitere Artikel ähnlich wie lesen Lebensmittel gegen Sodbrennen in der Schwangerschaft, in der Kategorie Diäten - Menüs vor Ort.


Video: SCHWANGERSCHAFT. SODBRENNEN UND ÜBELKEIT: WAS HILFT? PETRA BRACHT (August 2022).