Öffentlichkeit

Das Gute und Schlechte beim Braten von Kinderessen

Das Gute und Schlechte beim Braten von Kinderessen


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Die Theorie scheint weit verbreitet zu sein, dass das Braten angesichts der Verwendung von Öl die am wenigsten empfohlene Option ist, wenn Sie auf Gesundheit achten möchten. Beim Braten können jedoch verschiedene Modalitäten unterschieden werden, abhängig von der Ölmenge und der Garzeit. frittieren, grillen oder zum Beispiel anbraten. Auf unserer Website erfahren Sie, welches am besten zum Kochen unserer Kindergerichte geeignet ist.

- Zum Frittieren muss das Essen vollständig in das Öl getaucht und bei einer anderen Temperatur eingetaucht werden, je nachdem, welches Essen gekocht werden soll.

- Beim Grillen wird eine kleine Menge Öl bei sehr hohen Temperaturen zum schnellen Garen verwendet.

Beide Methoden führen zu einem minimalen Vitaminverlust, da fettlösliche Vitamine nicht zu hitzeempfindlich sind und wasserlösliche Vitamine in einem öligen Medium nicht verloren gehen. Beide gehen jedoch davon aus, dass das Lebensmittel seine Fettmenge erhöht, da es einen Großteil des Frittieröls aufnimmt. Wenn ein gesundes Öl verwendet wird, können die absorbierten Fettsäuren einfach oder mehrfach ungesättigt sein sowie einige fettlösliche Vitamine wie Vitamin E.

Andererseits muss berücksichtigt werden, dass das Frittieröl also sehr hohe Temperaturen erreicht Nicht alle Öle sind gut dafür. Ab einer bestimmten Temperatur entstehen unerwünschte Substanzen, von denen einige möglicherweise krebserregend sind, insbesondere wenn das Öl wiederverwendet oder überhitzt wird.

Die jüngsten Studien befürworten dies Olivenöl wird im Vergleich zu Sonnenblumenöl am meisten empfohlenZum Beispiel, weil es höheren Temperaturen standhält, ohne seine molekulare Zusammensetzung zu verändern.

Seltsamerweise jedoch Das Braten oder Frittieren mit sehr wenig Öl unter ständigem Rühren ist eine der gesündesten Kochmethoden mit ÖlDa nur wenige Karzinogene produziert werden, wird dem Lebensmittel wenig zusätzliches Fett zugesetzt und eine hohe Anzahl von Nährstoffen bleibt erhalten.

- Vermeiden Sie nach Möglichkeit die Verwendung von Speiseölen, aber vor allem die Wiederverwendung und Überhitzung der Öle.

- Wenn das Öl raucht, sollte es weggeworfen werden, weil Rauch bedeutet, dass potenziell giftige Substanzen entstehen für die Gesundheit.

- Bei der Auswahl eines Öls zum Braten durch Eintauchen ist zu beachten, dass Kokos- oder Palmöl zwar den Kochtemperaturen am besten standhält, ihr Gehalt an gesättigten Fettsäuren jedoch nicht für die Gesundheit geeignet ist Olivenöl scheint die beste Option zu sein.

- Außerdem muss das Öl während des Frittierens und auf der entsprechenden Temperatur sein Decken Sie das Essen vollständig ab, um schnell eine Art Kruste zu bilden, da sonst die Tendenz besteht, noch mehr Fett aufzunehmen.

Sie können weitere Artikel ähnlich wie lesen Das Gute und Schlechte beim Braten von Kinderessen, in der Kategorie Säuglingsernährung vor Ort.


Video: Ossobuco Rezept geschmorte Beinscheibe (Juli 2022).


Bemerkungen:

  1. Borre

    M ... ja Dreck, Gewalt, Grausamkeit.

  2. Salrajas

    Wirklich und da ich vorher nicht darüber nachgedacht habe

  3. Frewen

    Genau! Ausgezeichnete Idee, behaupte ich.

  4. Davie

    Ich verstehe nichts

  5. Gilpin

    Lustiger Blog :)

  6. Prince

    Meiner Meinung nach ist es unwahr.



Eine Nachricht schreiben