Öffentlichkeit

Raue oder lieblose Kinder

Raue oder lieblose Kinder


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Affektivität ist das Bedürfnis, dass Menschen Verbindungen zu anderen Menschen herstellen müssen. Die Entwicklung einer positiven Affektivität bei Kindern wird ihnen helfen, ihr Selbstwertgefühl zu stärken, ein angemessenes emotionales Gleichgewicht zu genießen, mehr Sicherheit zu haben und sich von ihren Eltern geschützt zu fühlen.

Nicht alle Erwachsenen zeigen auf die gleiche Weise Zuneigung. Es gibt Erwachsene, die mehr Zuneigung zeigen als andere, und es gibt sogar Menschen, die nicht liebevoll sind und sich vor affektivem Kontakt mit den Menschen um sie herum scheuen. Nun, genau wie Erwachsene, Nicht alle Kinder sind gleichermaßen liebevoll und jedes Kind drückt seine Zuneigung zu anderen auf unterschiedliche Weise aus.

Väter und Mütter beschweren sich oft, dass ihre Kinder unhöflich oder lieblos sind, aber lieben diese Mütter und Väter ihre Kinder?

Wenn Eltern nicht liebevoll sind, weil sie Schwierigkeiten haben, Zuneigung zu ihrem Kind auszudrücken (Umarmungen, Küsse, Gesten und Worte der Zuneigung usw.), ist es sehr wahrscheinlich, dass das Kind keine Zuneigung zu ihren Eltern zeigt. Zuneigung ist wechselseitig. Wenn wir also möchten, dass unsere Kinder mit uns verbunden sind, ist es notwendig, dass wir mit ihnen verbunden sind.

Es ist wichtig, dass Eltern Anzeichen von Zuneigung und Liebe gegenüber ihren Kindern zeigen, um den Kleinen zu helfen, eine gesunde affektive Welt zu entwickeln, da es wichtig ist, dass sie glückliche Menschen sind und die Möglichkeit haben, mit den Menschen um sie herum in Beziehung zu treten.

Die Persönlichkeit des Kindes besteht aus Temperament und Charakter. Das Temperament wird vererbt und der Charakter ist das Ergebnis der Erfahrungen und Erkenntnisse, die das Kind hat!

Das Temperament ist teilweise verantwortlich für die Unterschiede im Verhalten von Kindern in Bezug auf Emotionalität und Erregbarkeit. Daher verhalten sich nicht alle Kinder bei ihrer Geburt gleich.

Charakter ist jedoch das Ergebnis des Einflusses der Bildung und des sozialen Kontextes, in dem das Kind wächst und sich entwickelt. Daher können wir bestätigen, dass der Charakter gemacht ist, das heißt, Das Kind erlangt bestimmte Verhaltensweisen basierend auf dem, was es in seiner engsten Umgebung beobachtet (zu Hause). Wenn ein Kind von Geburt an Zuneigung und Zuneigung empfängt, lernt es diese Verhaltensweisen und verinnerlicht sie.

Verschiedene Studien haben bestätigt, dass das, was das Kind von Geburt an lernt (Charakter), wichtiger ist und einen größeren Einfluss hat als das, was es erbt (Temperament). Deshalb müssen wir uns als Eltern bemühen, Kindern Liebe und Zuneigung zu schenken, damit sie eine angemessene Zuneigung entwickeln können.

Unterlassen Sie! Wir müssen darauf achten, unserem Kind Liebe und Zuneigung anzubieten, und nach und nach wird das Kind lernen, wie wichtig Affektivität ist und wie es mit anderen umgehen soll. Wichtig ist, dass die Eltern ihren Beitrag leisten und zusammenarbeiten, damit das Kind eine sympathische und liebevolle Person ist.

Manchmal haben Eltern Erwartungen an das Verhalten des Kindes, die nicht der Realität entsprechen. Kinder sind nicht immer so liebevoll zu uns, wie wir möchten, nichts passiert, wir müssen lernen, ihre Art zu handeln zu respektieren und kümmere dich einfach darum, ihnen viel Liebe und Zuneigung zu geben.

Andererseits gibt es Zeiten, in denen Kinder erkennen, dass Zuneigungsbekundungen für ihre Eltern sehr wichtig sind und dass ihre Eltern verärgert sind, wenn sie ihnen gegenüber keine Zuneigung zeigen. Sie nutzen das Fehlen liebevoller Verhaltensweisen, um ihre Eltern zu tyrannisieren und so ihre Aufmerksamkeit zu garantieren.

Abschließend, Wir sollten uns keine Sorgen machen, wenn unsere Kinder mürrische oder lieblose Verhaltensweisen habenWir müssen jedoch darauf achten, ihnen all unsere Zuneigung und Zuneigung zu geben. Jedes Kind lernt und entwickelt sich unterschiedlich schnell. Wir sollten uns keine Sorgen machen, wenn wir mit unserem Kind verbunden sind, wird das Kind diese Verhaltensweisen lernen und verinnerlichen und sie später mit den Menschen um es herum anwenden.

Sie können weitere Artikel ähnlich wie lesen Raue oder lieblose Kinder, in der Kategorie Verhalten vor Ort.


Video: Ein Kind mit 58: Späte Eltern - spätes Glück? (Kann 2022).


Bemerkungen:

  1. Stanly

    It is simply amazing :)

  2. Nulty

    Ich meine, du liegst falsch. Ich biete an, darüber zu diskutieren. Schreiben Sie mir in PM, wir werden reden.

  3. Zulkishakar

    Vielen Dank für die Informationen, jetzt werde ich keinen solchen Fehler machen.

  4. Mikak

    Es tut mir leid, aber ich glaube, du liegst falsch. Ich bin sicher. Ich kann es beweisen. Schicken Sie mir eine PN per PN, wir besprechen das.

  5. Takeo

    Die lustigen Informationen

  6. Lorah

    Ich finde, dass Sie nicht Recht haben. Wir werden darüber diskutieren. Schreiben Sie in PM, wir werden reden.



Eine Nachricht schreiben