Öffentlichkeit

10 Tipps, um Ihren Kindern beizubringen, Energie zu sparen

10 Tipps, um Ihren Kindern beizubringen, Energie zu sparen


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Die Energie, mit der wir den Computer betreiben, unser Haus beleuchten oder das Wasser in der Dusche erwärmen, wird von unserem Planeten erzeugt. Wenn wir jedoch unsere natürlichen Ressourcen stärker nutzen, sind sie erschöpft. Wenn wir ihnen einen logischen Energieverbrauch in unserem Haus geben und unseren Kindern die Notwendigkeit des Energiesparens beibringen, können wir uns alle besser um die Erde kümmern.

DasDer 21. Oktober wird zum Welttag der Energieeinsparung gefeiert. Es ist eine gute Gelegenheit, mit den Kindern über den Energieverbrauch nachzudenken, den wir zu Hause betreiben, und Maßnahmen zu ergreifen, um ihn zu sparen.

Zugegeben, wir verschwenden zu Hause Energie. Wer hat nicht unnötig Licht gemacht oder nicht richtig recycelt oder das Auto für eine kurze Reise benutzt ...? Ich mache. Das erste, was wir tun müssen, ist, Energiemaßnahmen selbst anzuwenden, aber es ist auch grundlegendBringen Sie unseren Kindern schon in jungen Jahren bei, wie man Energie spart.Es gibt viele Möglichkeiten, um sicherzustellen, dass unser Zuhause nicht verschwendet wird. Ich sage Ihnen einige, die wir in unserer Familie in die Praxis umsetzen können.

1. Es ist nicht notwendig, überall hin zu fahren. Ein Familienausflug an Ihr Ziel, wenn es kurz ist, eine Radtour oder sogar eine Fahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln ist eine sehr ökologische Praxis und hilft, Energie zu sparen.

2. Schalten Sie das Licht ein, wenn Sie es wirklich brauchen. Nutzen Sie das natürliche Licht.

3. Bringen Sie Ihren Kindern schon in jungen Jahren bei, das Licht auszuschalten, sobald sie den Raum verlassen. Manchmal merken wir es nicht und der größte Teil des Hauses ist unnötig beleuchtet. Wenn wir das Haus verlassen, müssen wir überprüfen, ob kein Licht an ist.

4. Wenn Ihre Kinder jung sind, ist es ideal, sie zu baden, da sie nicht genügend Stabilität zum Duschen haben. Sobald Sie jedoch feststellen, dass sie problemlos in der Dusche stehen können, ersetzen Sie die Badewanne durch eine Dusche.

5. Bringen Sie Ihren Kindern den Wert des Recyclings bei. Erziehe sie, um das zu kennen verschiedene Arten des Recyclings und wo sie den Müll nach seiner Natur werfen sollen.

6. Wenn sie mit dem Anschauen von Bildern im Fernsehen oder ihrer Lieblingssendung fertig sind, Schalten Sie das Fernsehgerät nicht mit der Fernbedienung ausaber mit dem Schalter. Viele Computer verbrauchen auch im ausgeschalteten Zustand weiterhin Strom. Es ist praktisch, den Netzstecker zu ziehen, wenn Ihr Fernseher nicht über eine vollständige Aus-Taste verfügt.

7. Mit gutem Beispiel vorangehen ist der beste Weg. Wenn Sie das Telefon trotz des Ladevorgangs an das Ladegerät angeschlossen lassen, den Kühlschrank länger als nötig öffnen, Lebensmittel hineinlegen, die nicht kalt sein müssen, um sich selbst zu halten, oder Ihr Computer immer eingeschaltet ist, ist dies für sie schwierig lernen gute Energiegewohnheiten.

8. Ihre Kinder können Ihnen beim Waschen helfen und Sie können diesen Moment nutzen, um ihnen einen weiteren Trick beizubringen, um weniger Energie zu verbrauchen: Verwenden Sie keinen Trockner, sondern lassen Sie die Kleidung von der Sonne trocknen.

9. Wenn wir unsere Hände vor dem Essen waschen wollen und es nicht sehr kalt ist, ist es nicht notwendig, den Heißwasserhahn zu öffnen, wir können unsere Hände mit kaltem Wasser waschen.

10. Überprüfen Sie, ob Sie haben Energiesparlampen oder es gibt noch einige Glühlampen. Die verbrauchsarmen verbrauchen fünfmal weniger als die glühenden und haben eine bis zu 15-mal längere Nutzungsdauer.

Sie können weitere Artikel ähnlich wie lesen 10 Tipps, um Ihren Kindern beizubringen, Energie zu sparen, in der Kategorie Wertpapiere vor Ort.


Video: Unsere Top 3 Spartipps mit Marek von Finanzen-im-Griff (Kann 2022).