Öffentlichkeit

Babys Füße

Babys Füße


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Das Babys Füße Sie messen bei der Geburt ein Drittel dessen, was sie messen werden, wenn sie Teil des Körpers eines Erwachsenen sind. Sie sind normalerweise etwa 8 cm groß und dreieckig, da sich die Knöchelknochen beim Gehen noch nicht gestärkt haben. Seine Hauptfunktion ist die sensorische Erkennung basierend auf Nervenenden, die Informationen über seine Umgebung senden.

Mit einem Jahr können die Füße von Babys die Hälfte ihrer endgültigen Größe erreichen. In einem Jahr wachsen sie durchschnittlich 12 Zentimeter und von diesem Moment an hören sie nicht auf, Ihre Größe und Struktur zu verändern. In den ersten 15 Lebensmonaten wachsen die Füße von Babys etwa alle zwei Monate um eine halbe Zahl (3 Millimeter). Von 15 Monaten bis 2 Jahren, eine halbe Zahl alle drei Monate und von 2 bis 3 Jahren eine halbe Zahl alle drei oder vier Monate. Jede Kinderschuhgröße ist 6 Millimeter größer als die vorherige, und die Fußknochen wachsen in der Regel bis zu einem Alter von etwa 15 Jahren, bevor sie vollständig verknöchern.

Neben dem Größenunterschied Die Füße des Babys unterscheiden sich auch in ihrer Anatomie von denen eines Erwachsenen. Sie haben eine größere Fettschicht, sind also weicher und runder als erwachsene Füße und vor allem flexibler, weil sich die Knochen noch entwickeln. In Bezug auf die Körperhaltung neigen die Füße von Babys dazu, sich aufgrund der Körperhaltung, die das Baby während der Schwangerschaftsmonate im Mutterleib hatte, nach innen zu drehen. Diese Eigenschaften werden weicher, wenn das Baby zu laufen beginnt und aufgrund des Gangs Muskeln aufbaut.

Mit den Monaten werden die Füße der Babys stärker. Wir sollten uns keine Sorgen machen, wenn sie zu Fuß gehen und dies mit gesenkten Beinen und nach innen gerichteten Füßen tun, da diese Haltung verschwindet, wenn sie sicherer gehen. Daher sollten wir den Prozess nicht beschleunigen.

Das Gefühl, das die Füße von Babys beim Gehen hervorrufen, ist, dass sie flach sind und aus diesem Grund ihre Knöchel beim Gehen zittern. Um diesen falschen Glauben zu korrigieren, begannen sie, spezielle Wanderschuhe zu entwerfen, starr und mit Ledersohlen. Neuere Forschungen haben dies jedoch gezeigt Babys haben keine Plattfüße, sondern schwache Muskeln. Sie bewegen den Fuß wie Erwachsene von Ferse zu Zehe, und die Knöchel sorgen für Gleichgewicht, aber ihre Muskeln sind nicht trainiert. Wenn sie anfangen zu laufen, brauchen sie Übung und durch Wiederholung spannen sich die Muskeln und Bänder an.

Studien zeigen das Kinder, die barfuß aufwachsen, haben weniger Fußprobleme als diejenigen, die Schuhe tragen. Dies liegt daran, dass wenn das Baby barfuß geht, die Füße auf natürliche Weise wachsen und koordiniertere und stärkere Muskeln entwickeln als Kinder, die ständig Schuhe tragen. Das Schuhwerk gibt dem Fuß mehr Halt. Schuhe sollten nicht verwendet werden, um im Haus herumzulaufen, damit die Füße genügend Kraft gewinnen.

Babys legen gerne ihren Fuß in die Hand vor den MundEine Leistung, die sie aufgrund ihrer Elastizität und der Neugier, die sie für ihren eigenen Körper empfinden, erreichen. Denken Sie auch daran, dass Babys alles erforschen, indem sie alles in den Mund nehmen. Wenn sie ihre Hände kontrollieren, können sie ihre Füße halten und ihre Finger in den Mund nehmen, um sie zu saugen. Darüber hinaus lädt die Entdeckung der Füße als der der Hände sie ein, nicht nur körperlich, sondern auch geistig zu spielen. Nach und nach entdecken sie, dass ihre Hände und Füße Teil ihres Körpers sind.

Sie können weitere Artikel ähnlich wie lesen Babys Füßein der Kategorie der Entwicklungsstufen vor Ort.


Video: Babyfüße fotografieren (Juni 2022).