Kleines kind

10 Tipps, wie man eine Reise mit einem kleinen Kind überlebt

10 Tipps, wie man eine Reise mit einem kleinen Kind überlebt


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Autofahren mit einem kleinen Kind kann eine schwere Geduldsprobe für die ganze Familie sein. Je mehr wir weniger darauf vorbereitet sind. Anstatt blind zu handeln und alles zu tun, um die mitreisenden Kleinkinder endgültig zum Schweigen zu bringen, ist es daher besser, strategisch zu handeln. Dank der folgenden Tipps steigt die Wahrscheinlichkeit, dass die Reise selbst (und nicht nur die Reise von zu Hause aus) zum Vergnügen wird.

  1. Wenn möglich, starten Sie die Reise bevor die Sonne aufgeht. Auf diese Weise besteht die Möglichkeit, dass ein Großteil der Reisekinder schläft und die Fahrt kürzer erscheint.
  2. Wenn die Reise extrem lang sein soll, Planen Sie Ihre Unterkunft dabei. Suchen Sie nach Hotel mit Schwimmbad. Nach ein paar Stunden in der gleichen Position können sich Kleinkinder leichter entspannen und beruhigen, wenn sie in einen mit Wasser gefüllten Pool eintreten. Auf diese Weise schlafen sie an einem neuen Ort schneller ein und Sie gewinnen wertvolle Zeit zum Ausruhen.
  3. vorbereiten Wechsel der Kleidung für Kinder: sowohl für Säuglinge als auch für ältere Kleinkinder. Sie wissen nie, wann Sie sich ändern müssen.
  4. Wählen Sie für Kinder bequeme, luftige Kleidung, leicht an- und auszuziehen. Am besten kleiden Sie Ihr Kind mit einer Zwiebel, damit Sie sich auf Reisen an- oder ausziehen können.
  5. Obwohl dies eine verlockende Option ist, Geben Sie auf Reisen Junk Food auf und beschränken Sie die Anzahl der Süßigkeiten. Dadurch vermeiden Sie einen plötzlichen Anstieg des Blutzuckerspiegels, der bei Kindern häufig zu Hyperaktivität, Nervosität und Reizbarkeit führt, und es ist dann leichter für Konflikte.
  6. installieren an den Seitenfenstern des Gehäuses, Dadurch wird die Menge der Sonne, die das Kind erreicht, verringert. Es gibt nichts Schlimmeres als ein gereiztes Kleinkind, das nicht ein Nickerchen machen kann, weil es von der Sonne beleidigt wird.
  7. Versuchen Sie Ihr Bestes Staus vermeiden. Analysieren Sie die Route sorgfältig und hören Sie sich die Anweisungen im Radio an. Wenn es keine andere Möglichkeit gibt, achten Sie darauf, dass die Kinder vor dem Betreten des Staus Zeit zum Joggen und Essen haben.
  8. nehmen häufige und kurze Pausen. Alles, was Sie brauchen, sind fünf Minuten, in denen das Kind die Möglichkeit hat, zu rennen, zu springen und jünger auf dem Gras oder einer zusammengelegten Decke zu krabbeln.
  9. Für jüngere Kinder können Sie eine Reise unternehmen Lieder, Schlaflieder, für ältere Hörbücher mit Lieblingsmärchen. Probieren Sie auch getestete Spiele und Aktivitäten für unterwegs aus. Lesen Sie mehr.
  10. halten Entfernung und entspannen. Auf Reisen sind Sie möglicherweise nicht in der Lage, kleine Katastrophen zu vermeiden, aber die Hauptsache ist nicht, ihren Rang zu erhöhen, sondern den Moment und die Zeit zu genießen, die Sie gemeinsam verbringen.