Öffentlichkeit

8 Ursachen für Verdauungsstörungen bei Kindern

8 Ursachen für Verdauungsstörungen bei Kindern


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Kinder klagen sehr oft über Bauchschmerzen. Manchmal können wir denken, dass das, was er leidet, nur ein leichtes vorübergehendes Unbehagen ist, aber es kann Verdauungsstörungen sein. Im Guiainfantil.com Wir helfen Ihnen, die Symptome zu identifizieren und zu handeln.

Verdauungsstörungen treten nicht nur bei Erwachsenen auf, sondern können auch bei Kindern und sogar stillenden Babys auftreten. Es ist das Schmerzempfinden im oberen Teil des Bauches, das das Kind beim Essen oder nach dem Essen empfindet und das eine Entzündung des Magens verursacht.

Verdauungsstörungen können verschiedene Gründe haben:

1.- Verbrauchen Sie Zucker im ÜbermaßEntweder durch Süßigkeiten oder Süßigkeiten.

2.- Wenn das Kind eine große Menge schnelles oder vorgekochtes Essen isst, kann dies auch zu Verdauungsstörungen führen.

3.- Zuckerhaltige Getränke, Limonaden oder unnatürliche Säfte können ebenfalls diese Beschwerden verursachen.

4.- Nicht gut kauen Wenn sie gestresst essen oder essen, begünstigt dies Verdauungsstörungen bei Kindern.

5.- Essen Sie reichlich und reichlich.

6.- Essen von Lebensmitteln, die zu fett sind.

7.- Die Ergänzung der Muttermilch mit Milchnahrung kann bei Säuglingen zu Verdauungsstörungen führen.

8.- Bei stillenden Babys kann die Mutter, wenn sie Alkohol, Kaffee oder vorgekochtes Essen konsumiert oder raucht, auch Verdauungsstörungen beim Kind auslösen.

Unter den Hauptsymptomen dieser Beschwerden, die wir bei Kindern hervorheben können, finden wir Magenschmerzen, Blässe, Aufstoßen, Erbrechen, Emission von Aufstoßen oder Blähungen in größerer Anzahl als üblich, Weigerung zu essen oder Durchfall. Bei Babys können wiederholte Schluckaufe auch ein Zeichen dafür sein, dass sie an Verdauungsstörungen leiden.

Wenn wir den Verdacht haben, dass unser Kind an Verdauungsstörungen leidet, sollten wir versuchen, das Kind zu entlasten, indem wir den Bauch in Drehrichtung massieren. Verabreichen Sie keine feste Nahrung, ja keine Flüssigkeit, obwohl in kleinen Schlucken, und bestehen Sie nicht darauf, dass das Kind isst, wenn es keinen Appetit hat.

Falls die Symptome bestehen bleiben, müssen wir zum Kinderarzt gehen, um die Krankheit des Kindes zu beurteilen.

Cristina González Hernando. Herausgeber unserer Website

Sie können weitere Artikel ähnlich wie lesen 8 Ursachen für Verdauungsstörungen bei Kindern, in der Kategorie Psychische Störungen vor Ort.


Video: Darum leiden Kinder oft an rätselhaften Bauchschmerzen. Quarks (Juni 2022).