Öffentlichkeit

Behandlung von Bluthochdruck bei Kindern

Behandlung von Bluthochdruck bei Kindern


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Nur weil ein Kind an Bluthochdruck leidet, bedeutet dies nicht, dass es sofort lebensbedrohliche Probleme auslöst. Er ist jung und hat sein ganzes Leben vor sich. Wir müssen uns also an die Arbeit machen, um dies zu verhindern dieser lästige kardiovaskuläre Risikofaktor namens Bluthochdruck (HTA) Hör auf, unseren Sohn zu jagen.

Und das erste, was sie uns empfehlen werden, während wir nach der Ursache von HT suchen, ist das Schwierigste: nicht-pharmakologische Maßnahmen. Weil es einfach ist, eine Pille zu nehmen und das war's. Aber wir haben ein ganzes Leben vor uns, und wir werden es müssen Korrigieren Sie zuerst einige Gewohnheiten dass wir uns schon vorgestellt haben, dass sie alles andere als gesund sind. Diese Maßnahmen sind im Grunde vier:

1. Gewichtsverlust. Es wurde gezeigt, dass Fettleibigkeit in direktem Zusammenhang mit Bluthochdruck bei Kindern steht. Auch dieser Gewichtsverlust führt zu einer Verbesserung der Blutdruckkontrolle bei hypertensiven Kindern und Jugendlichen, unabhängig von anderen Faktoren. Wenn wir also übergewichtig sind, müssen wir auf regulierte Weise ein paar Kilo abnehmen. Ich sage auf regulierte Weise, weil die von radikalen Dunkan-Diäten oder ähnlichem, niemals bei Kindern. Immer Diäten, die von Ihrem Kinderarzt oder Spezialisten für Kinderendokrinologie verschrieben werden.

2. Körperliche Bewegung. Anhaltendes Aerobic-Training ist mit einer Verbesserung der Blutdruckkontrolle bei Kindern und Jugendlichen mit essentieller HTN verbunden. Generell sollten Gruppen- und Outdoor-Aktivitäten in Schulen und Schulen gefördert werden Kampf gegen sitzende Lebensweise (Zeit vor Fernsehen, Computer oder Videospielen). Wenn Ihr Kind eines von denen ist, die den Blick nicht von ihrem Smartphone oder Tablet lassen können, laden Sie zumindest eine Anwendung herunter, die es zum Sport ermutigt.

3. Ernährungsumstellung. Sie müssen sich gesund und abwechslungsreich ernähren, reich an Obst, Gemüse und Getreide und vor allem Reduzierung der Salzaufnahme. Das Salz in der Welt ist ein Problem, das dadurch entsteht, dass Lebensmittel über viele Jahre und in bestimmten Kulturen nicht gut gewürzt werden. Es ist ein Geschmacksverstärker, aber bei hohen Dosen verändert es den Geschmack der Gerichte, und am Ende schmeckt alles salzig. Es gibt ganze Familien, die den wahren Geschmack von Lebensmitteln nicht kennen. Es ist Zeit, den Gaumen zu verändern und neu zu erziehen. Entfernen Sie den Salzstreuer vom Tisch. Um der Welt zu zeigen, dass wir so salzig sind, dass wir nicht einmal ein bisschen mehr Natriumchlorid in unserem Körper brauchen. Es wird auch empfohlen Vermeiden Sie übermäßigen Konsum von raffiniertem Zucker, alkoholfreie Getränke und gesättigte Fettsäuren, dh Brötchen, Süßigkeiten und Brot mit Saucen. Seien Sie nicht überrascht, dass Sie darin bereits wussten, dass Sie vorbeikamen ...

4. Stressabbau. Du bist ein Kind? Warum bist du gestresst? Wir haben vergessen, dass die Kindheit genossen werden soll, also lasst uns für einen Moment Prüfungen und Wettbewerbe begraben. Lassen Sie uns fünf Minuten Pause machen und überdenken, wie wir uns an die besten Jahre unseres Lebens erinnern wollen. Entspannt Ihr Kind dies oder das? Lass ihn es tun. Lass ihn Fahrrad fahren. Lassen Sie ihn ein Musikinstrument spielen. Lass ihn schreiben. Es hat sich auch gezeigt, dass das Wohlfühlen den Blutdruck verbessert. Aber es lohnt sich nicht zu betrügen. Es ist für Ihr Kind nutzlos, zu kommen und zu sagen, dass es sich am wohlsten fühlt, fernzusehen, mit dem Spiel zu spielen und Schokoladenpalmen zu essen. Das ist es nicht wert.

Der nächste Schritt ist das pharmakologische. Und ja, es gibt Medikamente, die helfen, Bluthochdruck zu kontrollieren, aber das ist bereits Sache des Kinderarztes, Nephrologen oder Kinderkardiologen. Und denken Sie immer daran, dass das blutdrucksenkende Mittel nur wenig bewirken kann, wenn Ihr Kind die nicht-pharmakologischen Maßnahmen nicht einhält.

Sie können weitere Artikel ähnlich wie lesen Behandlung von Bluthochdruck bei Kindern, in der Kategorie Psychische Störungen vor Ort.