Schwangerschaft / Geburt

Auf Streptokokken in der Schwangerschaft kultiviert (GBS)

Auf Streptokokken in der Schwangerschaft kultiviert (GBS)



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Die Untersuchung auf Streptokokken am Ende der Schwangerschaft (zwischen 35 und 37 Schwangerschaftswochen) sollte von jeder werdenden Mutter durchgeführt werden. Leider wird es aus unbekannten Gründen oft vernachlässigt und nicht vergeben. Dies ist ein großer Fehler, da ein harmloses Bakterium, das viele Erwachsene tragen, jeden Tag eine erhebliche Bedrohung während der Schwangerschaft darstellen kann.

Streptokokken der Gruppe B sind nur während der Schwangerschaft gefährlich?

Gruppe B Streptokokken sind Bakterien, die im Verdauungstrakt leben. Ihre Anwesenheit ist in der Regel nicht mit Symptomen verbunden. Sie verursachen weder vaginalen Ausfluss noch Brennen oder Juckreiz.

Bakterien wird in der Schwangerschaft gefährlichwenn das Risiko besteht, dass es vom Anus in die Vagina und auf diese Weise zum Kind gelangt. Das Risiko ist ziemlich hoch. Der letzte Verdauungstrakt befindet sich in der Nähe des Anus. Bakterien können sein leicht zu bewegen, auch wenn Sie die Toilette benutzen.

Streptokokken werden bei 10-30% der schwangeren Frauen diagnostiziert.

GBS positiv und anschließende Schwangerschaft

Wenn in der ersten Schwangerschaft eine Frau mit Streptokokken diagnostiziert wurde (der Test war positiv), Bei der nächsten Schwangerschaft sollte der behandelnde Arzt informiert werdenweil die bakterielle Besiedlung wiederkehrend ist.

Dies ist sehr wichtig, da Sie sich damit bewerben können ausreichende Behandlung früh genug und um perinatale Komplikationen zu vermeiden, die durch Bakterien verursacht werden (zu frühes Aufbrechen des Fötuswassers und mangelnder Fortschritt bei der Geburt). Entzündungen der Harnwege, der Fetusmembranen und des Endometriums können ebenfalls ein Problem sein. In extremen Fällen können Streptokokken der Gruppe B sogar zum intrauterinen Tod führen.

Ein Problem für das Kind

Während der natürlichen Entbindung sind Streptokokken im Genitaltrakt vorhanden gefährlich für das Neugeborene. Sie können ein Baby auch mehrere Stunden vor der eigentlichen Entbindung angreifen, wenn die Membranen brechen.
Kleinkinder ohne ausreichenden Schutz können von ihnen leicht angegriffen werden, was in Form von beobachtet wird Lungenentzündung, Meningitis oder Sepsis.

Streptokokken-Nachweistest

Der Test zum Nachweis von Streptokokken ist einfach durchzuführen. Es kann in wenigen Augenblicken durchgeführt werden. Dies geschieht normalerweise durch eine Hebamme, seltener durch einen Arzt. Theoretisch ist die Einnahme eines Tupfers so einfach, dass eine Frau dies jedoch alleine tun kann Das Ergebnis war zuverlässigEs wird empfohlen, professionelle Hilfe in Anspruch zu nehmen. Genaue mikrobiologische Methoden sollten eingehalten werden.


Video: 055 - Was es mit B-Streptokokken auf sich hat (August 2022).