Öffentlichkeit

Früh schlafende Kinder reduzieren den elterlichen Stress

Früh schlafende Kinder reduzieren den elterlichen Stress



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Schlechter Schlaf kann die Gesundheit von Kindern beeinträchtigen: Höhere Neigung zu Kontraktionskrankheiten, begünstigt Diabetes, Herzprobleme, Fettleibigkeit oder Magen-Darm-Störungen.

Im Gegenteil, eine gute Nachtruhe bietet Ruhe für Körper und Geist, hält das Herz gesund, hilft bei der Gewichtskontrolle, stärkt das Immunsystem ... Und wie bringen Sie Ihr Kind dazu, gut zu schlafen? Sie sollten in eine gute Schlafroutine einsteigen, 10-13 Stunden schlafen und früh ins Bett gehen.Letzteres ist grundlegend und das Wichtigste, weil es auch ... die geistige Gesundheit der Eltern verbessert!

Es ist sehr üblich, dass einige Eltern die Stundenpläne ihrer Kinder in den Ferien oder am Wochenende lockern und sie auch nach 12 Uhr abends spät ins Bett bringen. Andere sagen einfach, dass ihre Kinder nicht vor einer bestimmten Zeit schlafen, was normalerweise eher für Erwachsene typisch ist. Mehrere Studien behaupten jedoch, dass dies nicht gut für Kinder oder für unsere eigene psychische Gesundheit ist.

Studien sagen, dass Kinder, die keine regelmäßige und feste Zeit zum Schlafengehen haben, möglicherweise mehr Verhaltensprobleme haben. Forscher aus London führten eine Studie durch, in der sie mehr als 10.000 Kinder im Alter von 3, 5 und 7 Jahren versammelten und herausfanden, dass dieser Mangel an Schlafmustern, dh diejenigen Kinder, die keine feste Zeit hatten, um ins Bett zu gehen, ihr Verhalten verschlechterten als sie wuchsen. Diejenigen, die zu regelmäßigeren Schlafstunden wechselten, verbesserten jedoch ihr Verhalten.

Eine andere Studie von Jon Quarch vom Murdoch Children's Research Institute in Melbourne, Australien, stellte dies festFrüh schlafende Kinder, dh um 20:30 Uhr ins Bett zu gehen, verbessert die Gesundheit von Kindern und Eltern. Sie fanden heraus, dass Kinder, die früher ins Bett gingen, im Vergleich zu anderen Kindern eine bessere Lebensqualität und Gesundheit hatten. Außerdem, und hier kommt das Beste, hatten seine Eltern einen geringeren Stress und auch einen besseren Gesundheitszustand.

1- Richten Sie eine Schlafroutine ein: Führen Sie jeden Tag das gleiche Ritual durch, zum Beispiel baden, speisen, erzählen und schlafen.

2- Gewohnheiten zur gleichen Zeit: Legen Sie sie früh und immer zur gleichen Zeit ins Bett, um ihre Ruhe zu garantieren.

3- Vermeiden Sie es, sehr aktiv zu sein vor dem Zubettgehen.

4- Passen Sie die Umgebung an die Schlafzeit an: schwaches Licht, ruhige Umgebung, ohne viel Lärm und eine geeignete Temperatur.

5- Verhindern Sie, dass das Kind etwas tutsehr schwere Abendessen.

Sie können weitere Artikel ähnlich wie lesen Früh schlafende Kinder reduzieren den elterlichen Stress, in der Kategorie Kinderschlaf vor Ort.


Video: Jung Vater sein Ist das Leben dann vorbei? (August 2022).