Öffentlichkeit

Wenn der Rh-Faktor des Babys nicht mit dem der Mutter kompatibel ist

Wenn der Rh-Faktor des Babys nicht mit dem der Mutter kompatibel ist


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Für diejenigen, die es nicht wissen Rh-Faktor ist ein Protein, das in roten Blutkörperchen vorkommt einer Person. Wenn ein Baby mit Rh-positiv geboren wird, bedeutet dies, dass es ein Träger dieses Proteins ist, andernfalls ist es negativ. Was kann passieren, wenn der Rh-Faktor des Babys nicht mit dem der Mutter übereinstimmt?

Acht von zehn Menschen sind Rh-positiv. Wenn eine Rh-negative Frau und ein Rh-positiver Mann ein Kind empfangen, besteht eine größere Wahrscheinlichkeit, dass das Baby Rh + ist, obwohl es Rh- sein kann. Rh Inkompatibilität Es ist kein Problem Wenn es zu einer ersten Schwangerschaft kommt, gelangt das Blut des Fötus während der Schwangerschaft nicht in das Kreislaufsystem der Mutter, es sei denn, es liegt eine Anomalie vor.

Während der Wehen können sich jedoch das Blut der Mutter und des Babys vermischen.. In diesem Fall sollte das von HR-Inkompatibilität betroffene Baby überwacht werden. Beobachten Sie, ob die Anzahl der roten Blutkörperchen nicht abnimmt, da dies beim Baby zu Anämie oder Gelbsucht führen kann (ein Anstieg des Bilirubins im Blut, der der Haut eine gelbe Farbe verleiht).

Zuvor war die Inkompatibilität der Personalabteilung ein sehr ernstes Problem. Glücklicherweise gibt es heute sehr wirksame Behandlungen. Bei guter Schwangerschaftsvorsorge treten keine Komplikationen auf. Wenn eine Frau mit dem Potenzial, eine Rh-Inkompatibilität zu entwickeln, schwanger ist, kann sie im Allgemeinen erhalten Rh-Immunglobulin-Injektionen während der ersten Schwangerschaft.

Die erste bis Woche 28, die zweite 72 Stunden nach der Lieferung. Rh-Immunglobulin wirkt als Impfstoff, um zu verhindern, dass der Körper der Mutter gefährliche Rh-Antikörper bildet, die beim Neugeborenen ernsthafte Probleme verursachen oder zukünftige Schwangerschaften erschweren können. Deshalb ist es wichtig, dass Sie, wenn Sie schwanger werden, so bald wie möglich mit vorgeburtlichen Konsultationen beginnen.

Sie können weitere Artikel ähnlich wie lesen Wenn der Rh-Faktor des Babys nicht mit dem der Mutter kompatibel ist, in der Kategorie Krankheiten - Belästigung vor Ort.


Video: Baby muss weggenommen werden! Mutter darf ihn nicht mehr halten. Klinik am Südring. (Juni 2022).