Baby

Erdbeeren in der Ernährung eines Kindes

Erdbeeren in der Ernährung eines Kindes


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Erdbeeren sind saftig, süß und was viel zu schreiben ... wunderschön. Kein Wunder, dass die Kleinen sie lieben und gerne probieren und mehr verlangen.

Können sie jedoch ohne Angst gegeben werden? Wann ist Ihr Kind bereit, die Erdbeere zu probieren?

Erdbeeren nach dem 10. Monat

Einem gesunden Kleinkind können frische Erdbeeren angeboten werden nach 10 monaten alter, Kinder mit Nahrungsmittelallergien nach dem Abschluss des Jahres. Am besten in kleinen Mengen (maximal 2-3 Stück), da diese Früchte häufig Allergien auslösen und Magengefühle hervorrufen können.

Es ist richtig, dass Erdbeeren in Babyzubereitungen häufig vorkommen: in Müsli nach 5-6 Monaten, aber die Kompaktheit der Früchte in diesen Produkten ist so gering, dass sie nicht durch eine Erweiterung der Speisekarte für Kleinkinder empfohlen werden sollten.

Denken Sie daran: Versuchen Sie nicht, frisches Obst zu versüßen. Wenn sie zu sauer sind, fügen Sie eine Banane oder eine andere Frucht hinzu. Erdbeeren mit Stielen waschen, damit sie nicht zu viel Wasser aufnehmen und ihren Geschmack verlieren. Wenn Sie sie Ihrem Baby auf einem Spaziergang geben möchten, waschen Sie die Früchte zu Hause und entfernen Sie die Stiele nur draußen.

Obst kann man natürlich einfrieren. In der Saison gesammelt und in den Gefrierschrank gestellt, behalten sie fast alle wertvollen Vitamine. Sie können auch Konfitüren und Pürees probieren: Eingebettet in ein Glas werden sie zu einem leckeren Wintersnack.

Warum lohnt es sich, Erdbeeren zu essen?

Erdbeeren können sich bilden eine wertvolle Zutat in der Ernährung eines Kindes. Sie sind eine wichtige Quelle Vitamin C Eisen, Folsäure, Vitamin A, B-Vitamine, Kalium, Kalzium, Magnesium und Mangan. Sie haben wenig Kalorien und sind angenehm sättigend. Sie arbeiten bei Verstopfung, weil sie sanft reinigen und das Stuhlgang erleichtern. Einige Studien haben auch gezeigt, dass Erdbeeren Sie verbessern die Stimmung und sind eine wertvolle Zutat gegen Krebs.

Erdbeerallergie

Bevor wir Erdbeeren als wichtigen Bestandteil des Gerichts oder als Hauptdessert-Helden vorstellen, Es lohnt sich, einen Allergietest durchzuführen. Selbst Babys, die keine Probleme mit Nahrungsmittelallergien haben, bekommen nach dem Verzehr von Erdbeeren häufig Hautausschläge.

Sie können auch Versuchen Sie, eine allergische Reaktion zu verhindernWenn Smyk anfällig für Allergien ist. Vor dem Servieren von Erdbeeren müssen diese gekocht werden. Auf diese Weise verlieren sie einige allergene Eigenschaften und sind sicherer. Sie können auch in Form von Püree oder Saft serviert werden.

Wenn nach dem Verzehr einer Erdbeere ein Hautausschlag auf der Haut des Kindes auftritt, sollte es davon Abstand nehmen, die Früchte weiter zu füttern. Lassen Sie uns auch die Erdbeeren, zumindest für einige Zeit, an das Kleinkind abgeben.

Vorbereitung

  • Wählen Sie Erdbeeren in einem Korb,
  • Vermeiden Sie es, Erdbeeren in Plastiktüten zu packen.
  • Erdbeeren essen Sie am besten am selben Tag: Sie zerfallen schnell,
  • Wenn Sie am nächsten Tag Erdbeeren essen wollen, legen Sie diese ungewaschen in den Kühlschrank.
  • Entfernen Sie die Stiele erst nach dem Waschen
  • Wählen Sie geformte und unbeschädigte Erdbeeren.

Und wann haben Sie Ihren Kindern Erdbeeren gereicht?



Bemerkungen:

  1. Moreley

    Es stimmt zu, ziemlich amüsante Meinung

  2. Derald

    Ich meine, du liegst falsch. Geben Sie ein, wir werden diskutieren. Schreiben Sie mir in PM.

  3. Osmund

    Wie ist das? Ich überlege, wie ich diesen Überblick erweitern kann.

  4. Iustig

    Ich denke, es ist ein ernsthafter Fehler.



Eine Nachricht schreiben