Nachrichten

17. Juni: Jahresurlaub wurde Tatsache

17. Juni: Jahresurlaub wurde Tatsache


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Der 17. Juni ist ein sehr wichtiges Datum für Eltern von Kindern aus dem Jahr 2013. Gerade heute tritt das Gesetz in Kraft, das Mutter und Vater das Recht einräumt, länger bei dem Baby zu Hause zu bleiben. Achtung! Dieses Datum ist besonders wichtig für Eltern, die heute nach den alten Regeln ihren Urlaub beenden. Solche Eltern sollten, wenn sie die sechsmonatige Urlaubszeit nutzen wollen, noch heute einen Antrag stellen.

Gemäß den geänderten Bestimmungen sind ab dem 17. Juni 2013 Eltern aller nach dem 31. Dezember 2012 geborenen Kinder berechtigt 20 Wochen Mutterschaftsurlaub (davon 14 nur für die Mutter), 6 Wochen Zusatzurlaub und 26 Wochen Elternurlaub. Ein weiterer Vater oder eine weitere Mutter kann zusätzlichen Elternurlaub nehmen.

Wenn das Kind am 1. Januar 2013 geboren wurde, ist die Frist für die Einreichung von Anträgen auf zusätzlichen Urlaub heute. Ausnahmeregeln gelten für Frauen, die nach dem 1. Januar 2013 geboren haben, aber vor der Geburt des Kindes Mutterschaftsurlaub genommen haben. Selbst wenn die Mutter zur Arbeit zurückkehrt, hat sie in einer solchen Situation das Recht, wieder zu gehen (trotz der Tatsache, dass seine Kontinuität unterbrochen wurde). Für die Einreichung eines Antrags auf zusätzlichen Urlaub beim Arbeitgeber steht dem Elternteil eine Frist von 7 Tagen ab Inkrafttreten des Gesetzes zu, während der Elternurlaub spätestens an dem Tag gelten kann, an dem der zusätzliche Urlaub endet.

Der Anspruch auf die Zulage gilt nicht nur für Vollzeiteltern, sondern für alle, die den freiwilligen Krankengeldbeitrag entrichten: auch für Selbstständige und Personen, die im Rahmen zivilrechtlicher Verträge arbeiten.

Gemäß dem geänderten Gesetz kann der Mutterschaftsurlaub vor der Entbindung in Anspruch genommen werden (bis zu 6 Wochen vor dem geplanten Entbindungstermin: derzeit bis zu 2 Wochen vor dem geplanten Entbindungstermin).


Video: Blankenheim Ahr in der Eifel (Kann 2022).