Baby

6 am wenigsten benötigte Produkte für Kinder

6 am wenigsten benötigte Produkte für Kinder


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Es gibt Produkte für Kinder, auf die Sie leicht verzichten können. Nun, wenn Sie länger darüber nachdenken, sind sie ganz unnötig.

Einige sehen gut aus, andere verführen mit ihrer Funktionalität, aber als Konsequenz fassen wir ihren Kauf normalerweise mit der Aussage zusammen: Es hat sich nicht gelohnt (natürlich, wenn wir den Mut haben, den Fehler zuzugeben).

Welche Layoutentscheidungen können Sie selbst treffen?

Baldachin über dem Kinderbett

Das Kinderbett oder die Wiege mit einem speziellen Baldachin sieht wunderschön aus. Freuden und Berührungen. In der Praxis nehmen es jedoch viele Eltern, sobald der Baldachin angebracht ist, so bald nach der Geburt des Kindes. Ein Stück Material stört beim Anheben eines Kindes, ärgert oft, dass es Staub sammelt, behindert die Luftzufuhr.

Darüber hinaus schränkt der Baldachin die Sicht des Kindes ein, macht das Kleinkind besonders an heißen Tagen stickig ...

Na ja, aber auch wenn wir ein Vordach gekauft haben, so sehr wir das Auge damit genossen haben, gehört es uns. Auf den Bildern des Zimmers wird das Warten auf das Baby bestimmt großartig aussehen. Dies kann ihm nicht verweigert werden. Und das geht dann nicht ... Naja ...

Weinen Analysator

Einige sagen, dass es funktioniert. Und es ist schwer damit zu streiten, wenn jemand das sagt, hat er das Recht dazu. Wir sind uns nicht einig. Wir hatten die Möglichkeit, den Analysator zu testen, und wir bestätigen nicht, dass er wirksam ist (mehr zu diesem Thema). Näher dran, ein Produkt zu verkaufen oder zu verkaufen, das den Eltern ein gutes Geld einbringt, als ein Gerät von wirklich guter Qualität.

Abgesehen von dem Produkt und seiner Wirkungsweise sollte außerdem jeder bewusste Elternteil die "Babysprache" selbst lernen. Nur ein wenig Einfühlungsvermögen, Bereitschaft und Zeit, die Bedürfnisse des Kindes zu erkennen. Dies ist natürlich nicht immer möglich, da Lernen ein kontinuierlicher Prozess ist und wir niemals sicher sein können, dass wir ein Kind in jeder Situation verstehen. Wir sind jedoch Eltern und müssen uns damit abfinden.

Es gibt noch etwas anderes: Psychologen betonen, dass ein solches "Gadget" ein weiteres Hindernis zwischen Eltern und Kind darstellt und die Bildung einer echten, starken Bindung nicht zulässt.