Zeit für Mama

Rückerstattung für Lehrbücher im Jahr 2013

Rückerstattung für Lehrbücher im Jahr 2013


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Nicht nur Personen mit extrem niedrigem Einkommen, sondern auch Eltern von mindestens drei Kindern (ohne Einkommenskriterium) können die Erstattung eines Teils der Ausgaben für den Kauf von Lehrbüchern beantragen.

Leider wissen nicht viele Eltern von dieser Aufzeichnung. Ganz zu schweigen von Lehrern und Schulleitern, die auch nicht über ihn informieren. Darüber hinaus kennen viele Beamte die Verordnung nicht, weshalb es sich lohnt, sie zu analysieren, um ihre Rechte wirksam durchzusetzen. Der Ombudsmann für Eltern führt Kampagnen zu diesem Thema durch.

Das Geld für den Kauf von Schulbüchern durch die Eltern stammt aus dem Programm "Schulausstattung". In den vergangenen Jahren kehrte ein großer Teil von ihnen in den Staatshaushalt zurück, ohne dass die Eltern das Recht dazu hatten. Deshalb lohnt es sich, zusätzliche Mittel zu beantragen, obwohl die Mittel nicht jedem zur Verfügung stehen.

Die Rückerstattung gilt für Studierende:

  • II., III. Und V. Grundschule, II. Klasse der Sekundarstufe II, wenn das Familieneinkommen 456 PLN netto nicht überschreitet.
  • Erste Klasse der Grundschule, wenn das Einkommen 539 PLN netto nicht überschreitet
  • I-III- und V-Klasse der Grundschule, II-Klasse der Sekundarstufe II - Schüler aus Familien, in denen ein berechtigter Grund für die Unterstützung bestand, z. B. Großfamilien, unabhängig vom Einkommenskriterium
  • Schüler mit Behinderungen * - alle Klassen der Grundschule, Realschule, Realschule: unabhängig vom Einkommenskriterium
    *Schüler mit Sehbehinderung, hörbehinderte Menschen mit leichten, mittelschweren oder schweren geistigen Behinderungen und Schüler mit konjugierten Behinderungen, bei denen eine der oben genannten Behinderungen die Behinderung ist, mit einem Zeugnis über die Notwendigkeit einer besonderen Erziehung

Es gibt noch eine Einschränkung:

  • die Anzahl der Kinder, die von dem Programm profitieren können außerhalb des Einkommenskriteriums * darf nicht größer sein als 5% Schüler, aus der Gesamtzahl der Schüler der Klassen I-III und V der Grundschule und der II. Klasse der Sekundarstufe II in der ganzen Gemeinde.
    * Studierende mit Behinderung sind von dieser Einschränkung nicht betroffen

Das Schulprogramm basiert auf der Verordnung des Ministerrates vom 12. Juli 2013.

Weitere Informationen, einschließlich Beispielanträgen auf Finanzierung, finden Sie auf der Website des Ombudsmanns für Eltern hier.



Bemerkungen:

  1. Kaidan

    Even if it was, don't rub it into my soul ..

  2. Bertie

    Ja, Sie haben zu Recht gesagt

  3. Seymour

    Ich schlage vor, dass Sie die Website mit einer riesigen Menge an Informationen zu dem Thema besuchen, das Sie interessiert.

  4. Tesfaye

    Sie erkennen, wenn Sie sagen ...

  5. Dennison

    Herzlichen Glückwunsch, ich denke, das ist ein wunderbarer Gedanke.



Eine Nachricht schreiben