Hervorgehoben

Anpassungskurse im Kindergarten

Anpassungskurse im Kindergarten


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Nicht jeder Kindergarten entscheidet sich für Anpassungskurse. Diejenigen, die sie planen, organisieren in der Regel Ende August Anpassungstage. Einige wählen ein anderes Datum, z. B. Juni, das normalerweise nicht gut bewertet wird. Eltern sagen, dass das Kind von Juni bis September viele der ersten Momente im Kindergarten vergisst und Schwierigkeiten hat, diese im September umzusetzen.
Was machen Anpassungskurse im Kindergarten wirklich? Lohnt es sich, sie zu benutzen?

Verpassen Sie keine Anpassungsklassen

Wenn die Einrichtung, an der das Kind teilnehmen soll, Anpassungskurse organisiert, lohnt es sich, diese zu nutzen. Lassen Sie uns diese Möglichkeit nicht aufgeben. Dank des Kindergartenunterrichts ist das Kind besser darauf vorbereitet, sich von den Eltern zu trennen und den Stress zu reduzieren, der sich aus den ersten Tagen im Kindergarten ergibt.

Wie lange dauern Anpassungskurse?

In einigen Kindergärten dauert der Anpassungsunterricht tagsüber eine Stunde, sie kommen mehrmals, zum Beispiel für eine Woche, zu ihnen. In anderen Einrichtungen bleiben die Kinder länger (jeweils ca. 3 Stunden) und der Unterricht findet seltener statt.

Die meisten adaptiven Kurse finden nachmittags statt.

Wie sehen Anpassungsklassen aus?

Anpassungskurse finden in dem Raum statt, in dem sie sich nach dem Besuch des Kindergartens aufhalten. Normalerweise vergehen die ersten Minuten bei Lehrern und Kindern. Kinder im Vorschulalter erhalten Ausweise (Aufkleber oder Abzeichen), sie sehen sich das Zimmer, die Toilette und die Garderobe an.

Darüber hinaus werden Gesang, Tanz, Kunstunterricht und spontanes Spielen mit Spielzeug aus dem Kindergarten organisiert, oft auch mit Bewegungsspielen auf dem Spielplatz. Anfänglich nehmen die Eltern am Unterricht teil, aber wenn es mehrere Besprechungen gibt, werden Mütter und Väter in einigen Einrichtungen gebeten, den Raum zu verlassen, damit sich die Kinder daran gewöhnen, nur unter der Obhut der Damen zu spielen.

Was sind die Vorteile von adaptiven Klassen?

  • Das Kind hat die Chance zu sehen, dass Sie nicht nur zu Hause unter der Obhut eines Elternteils Spaß haben können.
  • Kleinkind lernt einen neuen Ort und andere Kinder kennen, meine Damen,
  • Das Kind gewöhnt sich im Kindergarten an den neuen Rhythmus.

Beratung für die Anpassungsphase

  • Versuchen Sie, Spaß mit Ihrem Kind zu haben. Ihre Einstellung ist sehr wichtig und Ihre Begeisterung wird an Ihr Kleinkind weitergegeben.
  • Ermutigen Sie Ihr Kind, am Unterricht teilzunehmen.
  • Stress nicht. Ihre Gefühle werden vom Kind schnell gelesen. Wenn Sie es nicht kontrollieren, schicken Sie ein Kleinkind mit seiner Großmutter, Tante oder einem anderen Freund in Anpassungskurse.
  • Nach dem Unterricht im Kindergarten viel Spaß zu Hause: Blöcke legen, Plastilin herstellen, malen.
  • Vertraue dem Lehrer. Hören Sie zu, was er sagt, und arbeiten Sie zusammen. Auf diese Weise verläuft die Anpassungsphase in einer guten Atmosphäre.
  • Wenn Ihr Kind nicht über den Kindergarten sprechen möchte, fragen Sie nicht. Nichts mit Gewalt. Das Kind wird sich im Laufe der Zeit öffnen.
  • Das Kind sollte wissen, dass der Besuch des Kindergartens keine Anziehungskraft ist, sondern ein alltägliches Leben. Sie müssen in diesem Thema auf Festigkeit und Konsistenz achten. Wenn Ihr Kind Zögern verspürt, wird es es auf jeden Fall schnell gebrauchen und versuchen, auf eigene Faust aufzustehen, was oft bedeutet, zu Hause zu bleiben.
  • Wenn Sie Zweifel haben, sprechen Sie mit Ihrem Lehrer. Am besten ist es jedoch nicht mit einem Kind.
  • Umarme dein Kind oft, rede, schenke Aufmerksamkeit, sei nah und zeige Verständnis.

Märchen und Geschichten rund um den Kindergarten

Die Tage der Anpassung werden fruchtbar vergehen und die ersten Tage im Kindergarten werden einfacher, wenn wir nach Büchern greifen, die die Kämpfe kleiner Helden mit dem Kindergarten beschreiben, zum Beispiel: Renata Piątkowska "Geschichten für Kinder im Vorschulalter", Barbara Gawryluk "Kinder im Vorschulalter aus der Morelowa-Straße", Agnieszka Frączek Preschoolers "100 joy and 2 Sorgen. " Sie können Ihr Kind auch mit einem anderen Kind treffen, das mit dem Kindergarten zufrieden ist, sodass ein Kind sich wie ein "Therapeut" verhalten kann.

Und Sie, wenn Sie Kinder in den Kindergarten schicken? Hatten Sie die Möglichkeit, an Anpassungskursen teilzunehmen?


Video: Einblicke in den Kindergarten (Kann 2022).